Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Hier kommen die Probleme mit den Motoren rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

jan-r
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jun 2012, 13:20
Meine Motoren: Deutz MAH714
Deutz MAH711
Deutz ML 232

Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon jan-r » Sa 13. Mai 2017, 09:37

Moin
Ich hatte bei meinem Deutz MAH514 die Kurbelwelle draußen. Indzwischen habe ich sie wieder eingebaut jetzt ist die frage wie stelle ich das mit dem Fliehkraftregler ein und mit der Nockenwelle? Leider ist auf der Reglerwelle auch keine Kerbe zu sehen.

Gruß Jan Reinke

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1040
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon motorenbau » Mo 15. Mai 2017, 09:05

Hallo

Beim 714 geht das so:
Steuerung_einstellen_MAH714_716.jpg
Steuerung_einstellen_MAH714_716.jpg (81.54 KiB) 468 mal betrachtet

Könnte gut sein, dass es beim Vorgängermodell genauso gemacht wird, aber dazu habe ich gerade keine Unterlagen zur Hand.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
VerdampferSammler
Beiträge: 258
Registriert: Do 20. Mär 2014, 23:48
Meine Motoren: Reform
DEUTZ:
PME 322
MIH 332
MAH218, MAH514; MAH516; MAH711; MAH714
MA 308, MA 311, MA 416; MA 914

Cunewalde:
H65; 1H65; 2H65; LD120; LD130, 1KVD8

Schönebecker:
6KVD14,5SRW; 6VD14,5/12-1SRW

BARKAS:
EL65; EL100; EL150; EL308; ZW1103
2NZD 9/12
Wohnort: an der höchsten Erhebung im Landkreis Nordsachsen

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon VerdampferSammler » Mo 15. Mai 2017, 21:51

Die Einstellung der Steuerung erfolgt bei Baureihe 5 genauso wie bei der Baureihe 7.

Auf dem Teller vom Regler und den Antriebszahnrad müssen Kerben zur Einstellung der Steuerung sein.
Suche Teile für den DEUTZ OME/ OMZ 122 und für den MIH eine Anlassluftflasche.

jan-r
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jun 2012, 13:20
Meine Motoren: Deutz MAH714
Deutz MAH711
Deutz ML 232

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon jan-r » Di 16. Mai 2017, 15:20

Moin
Danke erstmal füre die Antworten es wird ja von einer Kerbe gesprochen ich kann aber keine Kerbe auf der Welle dierkt finden, könnte die auch auf der Mutter hier sein ?

Gruß Jan Reinke

18518435_1287826057960706_1007745900_n.jpg
18518435_1287826057960706_1007745900_n.jpg (36.48 KiB) 382 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1040
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon motorenbau » Mi 17. Mai 2017, 08:56

Hallo

Das sieht etwas "versaubeutelt" aus. Ich würde die Nockenwelle so einbauen, dass die Ventilüberschneidung im OT liegt. Das passt bei den meisten älteren Motoren.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

walchi
Beiträge: 143
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon walchi » Mi 17. Mai 2017, 15:28

wenn an der nockenwelle nichts verstellt wurde kann man zur absoluten kontrolle mit einer gradscheibe auch über den esz überprüfen :D
jdf sobald du die richgtige position gefunden hast reglerwelle kerbe einschlagen :!:

jan-r
Beiträge: 14
Registriert: Di 19. Jun 2012, 13:20
Meine Motoren: Deutz MAH714
Deutz MAH711
Deutz ML 232

Re: Deutz MAH 514 Einstellen nach kurbelwellen ausbau

Beitragvon jan-r » So 4. Jun 2017, 21:36

Nabend hat einer sonst noch Vorschläge wie die einstellung sein könnte ?
Oder Ideen ?

Gruß Jan Reinke


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Probleme mit dem Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste