Weihnachts-Mehrteiler 2016

Hier könnt ihr euren Motor oder euer Fahrzeug vorstellen. Egal ob restauriert oder nicht!

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1025
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon motorenbau » Mi 7. Dez 2016, 12:34

Hallo

Ich will Euch dieses Jahr zu Weihnachten wieder mit einem ausführlichen Bericht beglücken. Zur Zeit habe ich nichts interessantes in der Werkstatt (es sei denn Euch interessieren Rasenmäher, Motorsense und ein luftgekühlter MWM-Motor). Stattdessen habe ich in einem ausländischen Forum einen tollen Restaurierungsbericht über einen Motor aus Deutschland gefunden. Es ist ein recht altes und technisch ungewöhnliches Stück Motorenbaugeschichte. Also denke ich, dass es Euch gefällt. Der Besitzer des Motors war auch angetan von meiner Idee. Wenn es Euch interessiert folgen in den nächsten Tagen der Restaurierungsbericht, Beschreibung der Funktionsweise, Hintergründe über den Erfinder und die Geschichte der Herstellerfabrik.

Hier erstmal wie letztes Jahr ein Bild zum raten. Wer weiß, um was es sich handelt?

Gruß
Christian
Dateianhänge
2_unrestauriert_2.png
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Eljo
Beiträge: 109
Registriert: So 8. Sep 2013, 19:44
Meine Motoren: Conord
Deutz
ELJO
Farymann
Güldner
MWM
Japy
Reform
Sachs
Sendling
"Unbekannter Offenpleuler"
usw.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon Eljo » Mi 7. Dez 2016, 14:15

Hallo,

Ich tippe mal auf einen Ölmotor System Capitaine...
Eventuell Ph. Swiderski Leipzig?
Grüße, Aaron
Lackieren ist gut, Patina ist besser

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1025
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon motorenbau » Mi 7. Dez 2016, 15:06

Hallo

Volltreffer. Woher kennst Du denn sowas? Die Dinger stehen ja nicht gerade an jeder Ecke herum...

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Standuhr
Beiträge: 154
Registriert: Mo 18. Jan 2016, 21:08
Meine Motoren: Sendling WS 308 runder Zylinderkopf
Sendling WS 308 eckiger Zylinderkopf
Güldner GK 5,5 PS
Farymann Typ D
Farymann Typ E
Farymann LE
IHC 1,5 HP Typ M
Farymann 22LR
Briggs & Stratton/Wisconsin?

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon Standuhr » Mi 7. Dez 2016, 17:00

Ich bin schon gespannt!!!! :P :P :P
s-l1600.jpg
s-l1600.jpg (133.2 KiB) 2101 mal betrachtet


Gruß Klaus

Benutzeravatar
Eljo
Beiträge: 109
Registriert: So 8. Sep 2013, 19:44
Meine Motoren: Conord
Deutz
ELJO
Farymann
Güldner
MWM
Japy
Reform
Sachs
Sendling
"Unbekannter Offenpleuler"
usw.
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon Eljo » Mi 7. Dez 2016, 17:19

Hallo Christian,

mir kam der Motor auf den ersten Blick schon bekannt vor:
Ich habe mich gleich an die Form des Ph. SWIDERSKI Spiritusmotor aus dem Standmotorenkalender 2015
erinnert, und da ich auch den Ph. Swiderski Ölmotor von Wayne Timms schonmal auf Bildern gesehen habe, fiel die Wahl sofort auf den ;)

Toller Motor, ausgefallenes Verbrennungssystem und sehr selten und schön - ich freue mich schon auf die "Weihnachtsgeschichte à la Capitaine" :)

Grüße, Aaron
Lackieren ist gut, Patina ist besser

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1025
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon motorenbau » Do 8. Dez 2016, 12:42

Hallo

Der Motor, über den ich hier berichten will gehört François Barral. Wie Aaron schon richtig erkannt hat, ist es ein Petroleummotor "System Emil Capitaine", hergestellt von der Maschinenfabrik und Eisengießerei Ph. Swiderski, Leipzig-Plagwitz.

François ist in der französischen Motoren-Szene recht bekannt, unter anderem weil er Bücher über französische Motoren (Bernard und Japy) geschrieben hat, die Bücher von Claude Ouachée über französische Stationärmotoren vertreibt und dieses Werk auch weiter führt. Claude Ouachée ist leider vor ein paar Jahren verstorben und konnte nicht mehr alle Bände selber veröffentlichen.

Er fand den Motor über eine Kleinanzeige mit dem Titel "alter Poyaud-Motor für Sammler":
1_Anzeige.png
Kleinanzeige


Der Motor hat leider kein Typenschild (mehr). Der Verkäufer hielt den Motor für einen Poyaud, weil sein Vater ihn von Abdel Poyaud, dem Gründer der Motorenfabrik Poyaud erhalten hatte. Eigentlich wollte der Vater des Verkäufers den Motor restaurieren. Das ganze muss schon sehr lange her gewesen sein, denn Abel Poyaud war bereits 1950 verstorben. Hier noch ein paar weitere Bilder von dem Motor im Fundzustand (auf François' Anhänger):
2_unrestauriert_1.png
Der Motor hat eine fest angeflanschte Wasserpumpe

2_unrestauriert_3.png
Schwungradseite

2_unrestauriert_4.png
Der Mehrfach-Tropföler ist leider am Flansch abgebrochen

2_unrestauriert_5.png
Die Luftpumpe


Demnächst geht es Schriff für Schritt weiter (je nach Zeit und Stand der Recherche).

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Christian Rady
Beiträge: 151
Registriert: Mo 14. Feb 2011, 10:08
Meine Motoren: GHD Heissluft, DB M202B und 203A, Deutz MA (u.a. 316), Aster F2B, N&K RSW6, Junkers 1HK65, Lorenz BS, Fairbanks Morse Z, Simmering, Lister D und LD1, S&H M2, NAG, Kämper 90AZ, Trautmann und noch ein paar mehr.

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon Christian Rady » Do 8. Dez 2016, 18:12

Moin!

Es gibt nichts, was es nicht gibt!

Swiderskis Motorpumpe2.JPG
Swiderskis Motorpumpe2.JPG (137.2 KiB) 1952 mal betrachtet


Vorweihnachtliche Grüße ausm Barnim!

Christian
Mitglied der IG-HM, Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland.

Benutzeravatar
Motoren-aus-Elsass
Beiträge: 74
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 23:33
Meine Motoren: Triumph 5 PS
Vendeuvre 81
Deville AMIX
Deutz MAH 914
Conord F1
Bernard D1
Bernard M1
Bernard W0
Bernard W1
Bernard W2 (x2)
Bernard W9 bis
Bernard W10
Bernard W110
Bernard W18
Bernard W112
Bernard W13 Diesel
Bernard W14 Diesel
Bernard W14 Benziner
O&R Strohmgenerator
Wohnort: Wintzenbach (Frankreich)
Kontaktdaten:

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon Motoren-aus-Elsass » Do 8. Dez 2016, 20:30

Guten abend,

Ha, ich habe gleich gedacht dass ich da was weiß. Ich bin ja auch auf dem Französischen Forum oft unterwegs. :)

Ich hatte sogar schon dass Glück diesen Motor in life zu sehen in Giverny im September dieses Jahr.

Ein schönes Stück auf jeden Fall.

Grusse aus Elsass
Adrien
Jeder tag der nicht mit pech schwartzen Händen zu ende geht, ist kein erfolgreicher tag.
http://www.youtube.com/user/moteuralalsacienne

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1025
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon motorenbau » Fr 9. Dez 2016, 09:18

Hallo

Wow, so macht´s richtig Spaß, wenn Ihr auch mitmacht. Danke Klaus und Christian. Heute in der Mittagspause kommen nochmal Bilder. Dann geht es erst nächste Woche weiter (wegen Freizeitstress: Weihnachtsfeier, Glühwein trinken auf dem Christkindlesmarkt, usw.).

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1025
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Weihnachts-Mehrteiler 2016

Beitragvon motorenbau » Fr 9. Dez 2016, 13:03

Hallo

Nach der Ankunft zu Hause hat François den Motor schonend aber gründlich gereinigt. Dabei kam ein wunderschöner Originalzustand zum Vorschein. Die Bemalung und die Zierlinien sind fast vollständig erhalten geblieben.
3_gewaschen_1.png

3_gewaschen_2.png

3_gewaschen_3.png

3_gewaschen_4.png


Gruß und schönes Wochenende
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schau Raum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast