mah 322 allgemein technische fragen

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Sa 24. Dez 2016, 21:23

Pünktlich zu weihnachten fertig gestellt ^^
Dateianhänge
20161224_210014.jpg
20161224_210014.jpg (58.48 KiB) 638 mal betrachtet
20161224_210000.jpg
20161224_210000.jpg (57.34 KiB) 638 mal betrachtet

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » So 25. Dez 2016, 21:57

nun den regler ausgebaut...3 schrauben vom haltedeckel über der pumpe und einfach nach vorne rausschieben was leichter ging als gedacht.
was mich nach dem reinigen dann doch etwas wunderte ist wie auf den bildern zu sehen ist der hintere teil der zahnradführung irgendwie aufgelötet :shock: läuft alles sauber und auch die büchsen und das zahnrad sind ( bis auf einen zahn) in top zustand aber dies lötnaht wundert mich dann doch etwas da ja auch der pumpenstößel der esp im unterenbereich auch die gleiche art reparatur aufweißt bin ich mir nicht mehr so sicher was da noch auf mich zu kommt :roll: aber macht euch mal selber ein bild und vlt weiß ja einer besser bescheid :)
den kapputten zahn vermute ich dass ein selbiger am rad der kw ausgebrochen ist und diese art von verschleiß verursacht hat werd beim nächsten mal durchdrehen mal suchen
Dateianhänge
20161225_204041.jpg
20161225_204041.jpg (42.34 KiB) 588 mal betrachtet
20161225_204036.jpg
20161225_204036.jpg (45.3 KiB) 588 mal betrachtet
20161225_204028.jpg
20161225_204028.jpg (54.48 KiB) 588 mal betrachtet
20161225_204021.jpg
20161225_204021.jpg (50.42 KiB) 588 mal betrachtet
20161225_204012.jpg
20161225_204012.jpg (73.61 KiB) 588 mal betrachtet

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » So 25. Dez 2016, 22:00

hier di letzen bilder vom regler
Dateianhänge
20161225_211128.jpg
20161225_211128.jpg (37.4 KiB) 587 mal betrachtet
20161225_210950.jpg
20161225_210950.jpg (38.77 KiB) 587 mal betrachtet
20161225_210801.jpg
20161225_210801.jpg (65.35 KiB) 587 mal betrachtet
20161225_210740.jpg
20161225_210740.jpg (43.55 KiB) 587 mal betrachtet

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Mo 26. Dez 2016, 20:43

so der regler ist fast fertig bis auf die dichtung
und die einspritzdüsen und einlassventil sind auch ausgebaut
ich schrieb dass die HD nicht original ist aber wenne sie evtl passt soll es halt mal so sein
hat jmd infos zu der düse ? im netz fand ich nichts :?: : IFA SD1Z00
ist eine zapfendüse , auch der halter ist von ifa
Dateianhänge
20161226_191204.jpg
20161226_191204.jpg (44.98 KiB) 545 mal betrachtet
20161226_190802.jpg
20161226_190802.jpg (37.95 KiB) 545 mal betrachtet
20161226_190753.jpg
20161226_190753.jpg (54.66 KiB) 545 mal betrachtet
20161226_190744.jpg
20161226_190744.jpg (55.6 KiB) 545 mal betrachtet

jaki
Beiträge: 669
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon jaki » Mo 26. Dez 2016, 22:29

Hallo,

Aus welchem Grund pinselst du den Motor mit himmel-blauem Hammerschlag Lack? Kannst du das mal erklären?

Gruß Jakob
:mrgreen:

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Mo 26. Dez 2016, 22:37

Hätte mir eig. Eine antwort auf die düsenfrage erhofft aber ok^^ ich sag mal geschmäcker sind verschieden und blau ist meine lieblingsfarbe
Außerdem glau ich in kombination mit silber wirkt das recht gut :D

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Mi 28. Dez 2016, 14:41

Da leider keiner was zu der düse weiß ist si nun beim fachmann zum überprüfen^^
Jetzt kamen di Hilfsdüse , das ölkontroll/verteiler ventil und das einlassventil dran
Das ventil wurde gereinigt und eingeschliffen
Die düse sitzt um halter wie sonst was...das doppelkegelventil ging runter ohne probleme aber der düseneinsatz sowie di kappe sitzen fest
Das ölkontrollventil ist genial vom aufbau her ..der hauptdruck der pumpe führt direkt zu den lagern der kw..einmal durch das ventil durch zur rechtn kw seite und im 90° winkel dazu durch die beiden hohlschrauben zu den lagern auf der linken seite
Oben drauf sitz ein kleiner geschlitzter zylinder in dem ein kolben sitzt der den anzeigestift betätigt..liegt genug öldruck an steigt der kolben und gibt den schlitz frei ...je stärker der öldruck desto höher steigt der kolben und desto mehr öl kann durch den schlitz herauslaufen ...dabei läuft es nach unten richtung kurbeltrog hon ab und schmiert dabei noch den regler sowie das schraubradgetriebe der königswelle ....und ja auch er erstrahlt in himmelblau :mrgreen:
Dateianhänge
20161227_174941.jpg
20161227_174941.jpg (51.63 KiB) 469 mal betrachtet
20161227_162447.jpg
20161227_162447.jpg (46.95 KiB) 469 mal betrachtet
20161227_174927.jpg
20161227_174927.jpg (49.69 KiB) 469 mal betrachtet
20161227_174951.jpg
20161227_174951.jpg (51.12 KiB) 469 mal betrachtet

Benutzeravatar
VerdampferSammler
Beiträge: 255
Registriert: Do 20. Mär 2014, 23:48
Meine Motoren: Reform
DEUTZ:
PME 322
MIH 332
MAH218, MAH514; MAH516; MAH711; MAH714
MA 308, MA 311, MA 416; MA 914

Cunewalde:
H65; 1H65; 2H65; LD120; LD130, 1KVD8

Schönebecker:
6KVD14,5SRW; 6VD14,5/12-1SRW

BARKAS:
EL65; EL100; EL150; EL308; ZW1103
2NZD 9/12
Wohnort: an der höchsten Erhebung im Landkreis Nordsachsen

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon VerdampferSammler » Do 29. Dez 2016, 20:52

Der Infesto Düsenhalter ist der Standard Düsenhalter der in vielen IFA Fahrzeugen, deren Motoren verbaut war und auch im 1/ 2H65 Verwendung fand.
Da der 322er in der Hauptdüse sicher auch einen Abstrahlwinkel von 0° benötigt dürfte entsprechend auf das Renak System ausgelegt nur eine SD1Z0 Düse verbaut werden.
Ich würde mich dabei nur fragen, ob perspektivisch das Ganze bei der Einspritzpumpe nicht zu Schäden führen wird. Denn die Infesto Düse benötigt einen höheren Druck als die Deutz Düse, bzw. stimmt bei dem Druck von der Deutz Düse das Strahlbild nicht.
Suche Teile für den DEUTZ OME/ OMZ 122 und für den MIH eine Anlassluftflasche.

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Do 29. Dez 2016, 21:12

Ja das mit dem abspritzdruck ist mir auch schon in den sinn gekommen dass das nicht zusammen passen könnte aber ich schau mal was genau mein spezi dazu sagt.... es gibt düsen der bauart auch für 80 bar aufwärts was ich gelesen habe aber di sache beschäftigt mich schon länger...michael braun hab ich diesbezüglich schon gemailt aber er ist bis 1.1 in urlaub ...sobald eine lösung erarbeitet ist sag ich natürlich bescheid :D

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Fr 30. Dez 2016, 21:33

So habe nach längerer suche im netz was gefunden
http://otto-schinke.de/epages/3e57658a- ... cale=de_DE
Unter beschreibung sind einige mjh gelistet wobei ich glaube dass mih gemeint ist
Jdf steht diese düse als ersatz gelistet
Jetzt meine expertenfrage
Die düse ist gemäß der bezeichnung wunderschön aufgeschlüsselt aber wofür steht bei mir die zweite 0?


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeine Technische Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast