mah 322 allgemein technische fragen

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 426
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon atedeutzMA116 » Di 6. Dez 2016, 21:54

habe die liste selbst

aber kann nochmals hier einstellen ist die liste von baujahr 1901 bisch 1.000.000 [1943]
Dateianhänge
Scannen0134.jpg
Scannen0134.jpg (64.49 KiB) 572 mal betrachtet

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Di 6. Dez 2016, 23:02

Ok 345104 ist eingestempelt ...aber vom bj kann des net wirklich passn oder ???

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Di 6. Dez 2016, 23:08

sorry überlesen :oops: hat sich erübrigt

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1271
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: .:*!*:.
Diverse stationäre Motoren von:
......................................................
Adam,Bohn&Kähler,Claeys,
Colo-Diesel,Crosley-Ohio,Deutz,
Farmann,Farymann,GEMA,GNOM
Oberursel,Güldner,Guidetti,
H.Liesen,Hille,Homelite,Junkers,
Kaelble,Körting,MODAAG,
Motosacoche,MWM,Novak-System
Brons,Ph. Swiderski,Stihl,Garelli,
Polymoteur,Reform,Scoda,Sendling,
Siemens&Halske,Solo,Wolf&Struck,
.......................................................
verschiedene Kompressoren,Pumpen,
Generatoren und eine Luftlampe
sowie einen Schleifbock

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon meisteradam » Mi 7. Dez 2016, 05:17

Hallo :P

atedeutzMA116 hat geschrieben:MAH 322 ist baujahr 1928-1933

MIH 322 ist baujahr 1933-1938

gut die motoren nummers lesen :!: :!: Werner und Walchi und Jaki


Dein Motor ist Baujahr 1935.
Das ergibt einen MIH :!:

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 426
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon atedeutzMA116 » Mi 7. Dez 2016, 19:04

Walchi kannst hier auf diese seite nochmals vergleichen die motoren

http://www.standmotor.de/deutz.htm

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Di 13. Dez 2016, 23:19

So mit gebrochener hand müssen di schweren sachen warten dafür ging bei der esp einiges weiter :)
Dichtungen vom filterdeckel und regulierdeckel gemacht sowi alles gebürstet und das druck und saugventil eingeschliffen mit polierrot
Was mich wundert ist dass die ventile in der hülse zwar dicht ist aber die hülse die man in den esp block einsetzt nach unten auf di druckseite keine haben ..sollte ich da eine hauchdünne dichtscheibe unterlegen?? Zumindest beim saugventil?
Dateianhänge
20161213_223121.jpg
20161213_223121.jpg (63.47 KiB) 467 mal betrachtet
20161213_210325.jpg
20161213_210325.jpg (45.56 KiB) 467 mal betrachtet
20161213_210208.jpg
20161213_210208.jpg (52.92 KiB) 467 mal betrachtet
20161213_210158.jpg
20161213_210158.jpg (49.27 KiB) 467 mal betrachtet

Benutzeravatar
VerdampferSammler
Beiträge: 255
Registriert: Do 20. Mär 2014, 23:48
Meine Motoren: Reform
DEUTZ:
PME 322
MIH 332
MAH218, MAH514; MAH516; MAH711; MAH714
MA 308, MA 311, MA 416; MA 914

Cunewalde:
H65; 1H65; 2H65; LD120; LD130, 1KVD8

Schönebecker:
6KVD14,5SRW; 6VD14,5/12-1SRW

BARKAS:
EL65; EL100; EL150; EL308; ZW1103
2NZD 9/12
Wohnort: an der höchsten Erhebung im Landkreis Nordsachsen

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon VerdampferSammler » Mi 14. Dez 2016, 16:32

Die Ventile in der ESP haben Planflächen die abdichten sollen.
Suche Teile für den DEUTZ OME/ OMZ 122 und für den MIH eine Anlassluftflasche.

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Mi 14. Dez 2016, 18:40

alles klar danke für die antwort :)
hab die esp heute fertig zusammen gesetzt und werde sie dann abdrücken und ggf nachschleifen da der pumpenblock ja doch relativ rau ist
als nächstes kommt der regler und hilfs bzw hauptdüse die ja nicht original ist...der block wurde ja neben der düse mit kaltmetall geflickt vlt ist di originaldüse ja deshalb getauscht worden :?: freue mich dann schon auf eure tipps :D

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Fr 23. Dez 2016, 01:22

so heute die Ölpumpe und gehäuse überholt
war so alles in ordnung bis auf das dass die überlaufbohrung vom druckventil völlig verstopft war. musste die verbindungsbohrung vom ölfiltergehäuse (druckseite) zum winkelgetriebe des ölpumpenantriebs aufbohren so viel dreck war da drin...hoffentlich schaun di ölbohrungen der lagerböcke der kw besser aus :shock:
jdf was interessant ist ist die art des überlaufs: das am druckventil auslaufende öl füllt das gehäuse des winkelgetriebes bis zur hälfte auf und rinnt dann durch eine weitere bohrung zurück in den motorblock zum schraubradgetriebe. Recht aufwendig aber effektiv :) ...vorausgesetzt die Bohrung ist frei^^
morgen drück ich die esp ab und schau ob diese dicht ist
dann kommt endlich der regler dran
da ich den kolben auch ausbauen werde wollte ich noch fragen ob jmd weiß wie dass bei dem modell geht
an alle frohe weihnachten und einen guten rutsch :D

walchi
Beiträge: 112
Registriert: Mi 23. Okt 2013, 12:30
Meine Motoren: Warchalowski c110
warchalowski typ d
sendling ws 356
Coventry Victor wd2
Deutz mah 322

Re: mah 322 allgemein technische fragen

Beitragvon walchi » Fr 23. Dez 2016, 22:03

So langsam nimmt auch die ölpumpe wieder gestalt an und ohne gleich gesteinigt zu werden...er wird nicht nicht im klassischen deutz rot erstrahlen sondern in hammerschlaglack blau und silber
Hier die frischgestrichenen teile
Dateianhänge
20161223_211300.jpg
20161223_211300.jpg (42.56 KiB) 267 mal betrachtet
20161223_211307.jpg
20161223_211307.jpg (44.17 KiB) 267 mal betrachtet
20161223_211314.jpg
20161223_211314.jpg (61.52 KiB) 267 mal betrachtet
20161223_211322.jpg
20161223_211322.jpg (53.35 KiB) 267 mal betrachtet


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Allgemeine Technische Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste