sendling ws304 Tragegestell

Hier könnt ihr euren Motor oder euer Fahrzeug vorstellen. Egal ob restauriert oder nicht!

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

sendling ws304 Tragegestell

Beitragvon Christoph » Sa 28. Mai 2016, 22:57

hallo zusammen,
meinen sendling habe ich ja schon vor einiger zeit mal eingestellt.
habe heute aber, nach vielen stunden des hirnens, bastelns und anpassens endlich mein tragegestell für den ws 304 fertig :D
alles schön mit patina (war ja klar). eisenteile rostig usw. bei den griffen muss ich allerdings noch bei ;) allerdings kein
problem, da mann sie einfach herausziehen kann.
bin mal auf eure meinung gespannt :?
gruss christoph
P1020078 (1024x768).jpg
P1020079 (1024x768).jpg

Benutzeravatar
babnase
Beiträge: 162
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 09:50
Meine Motoren: Diverse Motoren (MWM) und andere
Wohnort: 35708 Haiger
Kontaktdaten:

Re: sendling ws304 Tragegestell

Beitragvon babnase » So 29. Mai 2016, 11:29

Hallo,
da hast Du ein schönesTransportgestell gebaut !
Gruß aus Haiger

Juweli
Beiträge: 58
Registriert: Sa 5. Sep 2015, 14:33
Meine Motoren: Renauer, Warchalowski, Deutz, Lister, IHC, Sendling, Rax, Juwel, Exinger
Wohnort: Oberösterreich

Re: sendling ws304 Tragegestell

Beitragvon Juweli » So 29. Mai 2016, 15:11

Hallo
Gut gemacht, hast du die Holzgriffe selbst gedrechselt

Gruß Helmut

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: sendling ws304 Tragegestell

Beitragvon Christoph » So 29. Mai 2016, 17:30

Nööö, die griffe sind schubkarren-ersatztgriffe die in der mitte aufgesägt wurden.
muss sich ja nicht mehr arbeit machen als man sowiso schon hat :roll:
danke für eure positiven meinungen
gruss christoph

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1252
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: sendling ws304 Tragegestell

Beitragvon motorenbau » Mo 30. Mai 2016, 08:30

Hallo

Sehr hübsch und stimmig. So gefällt mir das...

Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag