1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Hier kommen die Termine rein.

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

sch.raube
Beiträge: 104
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 21:35
Wohnort: Niederlausitz

1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon sch.raube » So 10. Apr 2016, 17:57

Ein paar Stamos und Oldtimer- E-motoren sind auch zu besichtigen.
geöffnet ca. 9.00 bis 14.00 Uhr
Dateianhänge
1.Mai 16-grün.jpg

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 828
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon Benny-Boxer » So 10. Apr 2016, 18:30

sag mal ist das Lauta, die Stadt in der nähe von Bernsdorf O/L ?
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

stamoron59
Beiträge: 273
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
Reform R1
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711
MAH 516
MAH 514
FMAH 714.

El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
MZ RT 125/2 Bj.59

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon stamoron59 » So 10. Apr 2016, 18:38

Hallo B-B !
Genau dort!
Haben ein schönes kleines Museum!
Gruß Ronald
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 828
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon Benny-Boxer » Mo 11. Apr 2016, 10:00

Dann werde ich mich mal bei meiner Mutter in Bernsdorf zum ersten Mai einladen und deiner Veranstaltung einen Besuch abstatten ;)
ein, zwei Motoren mitbringen?
MfG B-B


für alle anderen die Wegbeschreibung
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

sch.raube
Beiträge: 104
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 21:35
Wohnort: Niederlausitz

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon sch.raube » Mo 11. Apr 2016, 22:17

also museum ist das nicht-weil keine öffnungszeiten und keine nothämmer an den scheiben,
ist eine krempelsammlung für den seelenfrieden der clubmitglieder :) ,
natürlich kannst du etwas mitbringen.
aber mach nicht extrem aufwand-was kleines und erst mal an und umsehen........

sch.raube
Beiträge: 104
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 21:35
Wohnort: Niederlausitz

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon sch.raube » Do 14. Apr 2016, 23:00

also lieber benny,
solltet du mit vollem tieflader kommen bitte noch mal kontaktieren.
transporter/pkw/anhängerplatz kein problem.
bernsdorf-lauta --> 12 km !!! keine tankstelle mehr unterwegs....
gruß wolfgang

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 828
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon Benny-Boxer » Mi 20. Apr 2016, 10:10

bringe was kleines, ein Teil mit :!:
benötigt wird ein Platz 3x3 m für ein Pavillon und rund 50 Liter Wasser, zwei helfende Hände beim Abladen,
genug Platz ringsherum wegen dem Menschenauflauf ;) :D :D :D
mehr wird nicht verraten
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

waermsche
Beiträge: 10
Registriert: Fr 22. Dez 2017, 17:51
Meine Motoren: Deutz
Fendt F 18 H
Wohnort: Bad Windsheim

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon waermsche » Di 16. Jan 2018, 17:45

Ehh Benny !
Du hast Dich doch verschrieben mit deinem Wasser ! oder ?
Das sollte wohl Bier heisen oder sind die Mitarbeiter alle so dreckig ?
Gruß : Emil

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 828
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: 1.Mai Motorenanlassen in 02991 Lauta

Beitragvon Benny-Boxer » Di 16. Jan 2018, 19:00

das waren 50 Liter Magisches Wasser ;) gibt es nicht so oft :lol:

klickst du hier :lol:

MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme