einspritzdüse mah914

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

einspritzdüse mah914

Beitragvon Christoph » So 17. Feb 2013, 17:54

hallo zusammen, ein freund hat einen mah914 aus einer scheune geborgen. leicht vergammelt aber alles bis auf luntenhalter dran :D jetzt wollten wir gestern die einspritzpumpe und die einspritzdüse auf funktion testen. pumpe fördert und an der düse hört man dass diesel einspritzt :!: nun meine frage muss an der düse ein schnarren zu hören sein :?: bei meinen schleppern ist das nämlich der fall. beim mah914 jedoch schnarrt gar nichts :o ist das normal :?: und wenn nicht an was kann es liegen :?:
freue mich über jeden tipp ;)

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon Christoph » Sa 23. Feb 2013, 15:40

hallo motorenfreunde, hat niemand einen mah914 :?: wer kann mal am vorpumphebel ziehen und mir sagen was für geräusche die einsritzdüse macht :?: schnarrt sie oder zischt es einfach :?: bevor ich den kopf wieder montiere würde ich gerne klarheit haben :geek: danke

stamoron59
Beiträge: 273
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
Reform R1
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711
MAH 516
MAH 514
FMAH 714.

El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
MZ RT 125/2 Bj.59

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon stamoron59 » Sa 23. Feb 2013, 15:53

Hallo Christoph!

Bin leider z.z. nicht zuhause(Montage) so wie ich das in Erinnerung habe,sollte die Düse schnarren.

MfG.Ron
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

gussbronze
Beiträge: 100
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:50
Meine Motoren: Deutzmotoren

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon gussbronze » Sa 23. Feb 2013, 19:09

Hallo Christoph.

Eine Einspritzdüse muß den Brennstoff fein vernebeln, also muß sie ein "schnarrendes " Geräusch machen. Sonst muß sie instandgesetzt oder ausgetauscht werden.

Gruß
Jörg

oldiefreund22
Beiträge: 205
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 12:15
Meine Motoren: Deutz MA 608;
Deutz MA 711;
Deutz MAH 914 Ein-Rad;
SENDLING WS 308;
2x 1H65;
URSUS C45;
GUTBROD;
Barkas V901(Framo)
Sendling WS 304

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon oldiefreund22 » Sa 23. Feb 2013, 19:35

Hallo Christoph,
ich hab auch einen MAH914. Ein Rad, mit Getriebe. Hab ihn aber noch nicht restauriert. Aber die Düse muß schnarren, wie Jörg schon schreibt. Ohne Dieselnebel keine ordentliche Verbrennung. Der Nebel besteht ja aus winzigen Tröpfchen an die sich Sauerstoff andockt für eine gute Verbrennung.
***Viel Spaß beim schrauben***

Gruß
oldiefreund22

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon Christoph » Sa 23. Feb 2013, 19:56

super, vielen dank für antworten :D jetzt weiss ich wenigstens woran ich bin. jetzt noch die frage, ist es mit einem neuen düseneinsatz getan :?: meines wissens ist in diesem motor bj 51 ein boscheinsatz verbaut. wer weiss wo ich sowas noch herbekomme und was es kosten darf :?:

gussbronze
Beiträge: 100
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:50
Meine Motoren: Deutzmotoren

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon gussbronze » Sa 23. Feb 2013, 20:12

Wenn es eine Boschdüse ist, kannst Du den Düseneinsatz austauschen.
Typenbezeichnung laut Datenbuch: Bosch DNOSD 211.


Gruß
Jörg

gübra
Beiträge: 13
Registriert: Do 20. Jan 2011, 17:10
Meine Motoren: 1xcunewalder
1xgüldner gk
3xdeutz ma 608513

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon gübra » Sa 23. Feb 2013, 20:45

die düse nennt sich zapfendüse.
es gibt sie im internet bei
fa.dieseltechnik bieberach.

gruß gübra

Christoph
Beiträge: 324
Registriert: Do 12. Jul 2012, 21:14
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 711
2xDeutz MAH914
Hatz 786
Deutz MAH 714
lister d
sendling ws304

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon Christoph » So 24. Feb 2013, 09:29

perfekt, es lebe das forum :D dann werde ich mich mal schlau machen was die fur einen einsatz verlangen ;) schönen sonntag allen.

EinspritzdüsenBosch
Beiträge: 1
Registriert: Di 26. Feb 2013, 22:00
Meine Motoren: deutz

Re: einspritzdüse mah914

Beitragvon EinspritzdüsenBosch » Mi 27. Feb 2013, 00:58

Christoph hat geschrieben:perfekt, es lebe das forum :D dann werde ich mich mal schlau machen was die fur einen einsatz verlangen ;) schönen sonntag allen.


Hallo an alle Forumsmitglieder und hallo Christoph!

Ich bin hier ganz neu und das ist auch mein erster Beitrag überhaupt in einem Forum! Ich habe eure Beiträge zu den Einspritzdüsen gelesen, weil ich viele dieser Einspritzdüsen von Bosch in der Garage meines Schwieger-Großvater gefunden und im Internet darüber recherchiert habe. Ich wollte sie ja erst bei einem bekannten Auktionshaus reinstellen, aber da kam mir die Idee mal die Zahlen und Buchstaben auf der gelb-roten Bosch Verpackung in die Suchmaschine einzugeben und bin dabei direkt auf dieses wunderschöne Forum gestoßen. :ugeek: Ich würde Sie hier gerne an alle Interessierten anbieten.

Die Einspritzdüsen sind noch original verpackt und neu. Auf der Verpackung steht Bosch und Robert Bosch GMBH und folgende Zahlen und Buchstaben: 0434 250 009 700 DNOSD 211 512

Wie gesagt, ich dachte mir, dass Ihr sicherlich damit etwas anfangen könnt und da ich bei meinen Recherchen nur Nachbauten von anderen Firmen ( bei dem Auktionshaus e... für 20 € - 25 €) gefunden habe, kam mir der Gedanke, dass eventuell jemand in diesem Forum an diesen original Bosch Einspritzdüsen Interesse haben könnte.

Also, an Christoph und alle die hier so eine Bosch Einspritzdüse suchen! Ich würde Sie hier gerne verkaufen!

Ich hoffe, ich habe bei meinem ersten Forumsbeitrag nichts falsch gemacht! :?

Gruß an alle

Yupp


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag