Kolbenmaße

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
gft
Beiträge: 464
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:00
Meine Motoren: Herforder DNS, Herforder DSN, Herforder DS, Deutz MAH914, Dampfmaschine Maier 30/25, Argus 410A, PZL 3 SR, DB M127
Wohnort: Südlohn

Re: Kolbenmaße

Beitragvon gft » Fr 21. Dez 2012, 23:43

Hey Ralf,
klingt doch nach einem vorzeitigen Weihnachtsgeschenk für große Kinder! :D
Kaum macht mann`s richtig und schon geht`s,.... Komisch,.... :D :D
Dann mal ab in den Wald zum Einlaufen des Motörchen,...
Neues Thema???? ;)
Übrigens, wir sind mit unseren "Kolbenmaßen" von Null auf Platz Eins der beliebtesten Themen gerutscht.(wie im Kopfbereich des Forums zu sehen ist,..)
Unglaublich,...... Was haben wir verbrochen???? ;) ;)

Somit auch hier ein frohen Weihnachtsfest und 'nen guten Rutsch an alle,
Dieter

Blaubär
Beiträge: 25
Registriert: So 18. Nov 2012, 10:45
Meine Motoren: 2 Zyl. Benziner MAG Motor 2060 in einem Gutbrod 2060 Kleinschlepper

Re: Kolbenmaße

Beitragvon Blaubär » Sa 22. Dez 2012, 06:58

Moin Dieter,

nun .... seit Mai (Kauf) quälte ich mich mit dem Problem rum... und dacht das es vorbei wäre, mit dem neuen Kolbensatz im August. Tja ...
manchmal sollte ,,MANN" sich nicht auf neue Dinge verlassen :D

Also .. entweder war mein Thema zur allgemeinen Belustigung hier :lol:
oder es gibt noch viele andere hier... die nach dem erstmaligen lesen gleich den Zylinderkopf runtergeschraubt und gemessen haben ?? :D

Lach .. konnte es kaum glauben als ich nachgeschaut habe.. Platz eins !!!!!

Haben wir jetzt auch was Gewonnen ????? :D :D

Gruß Ralf

Benutzeravatar
gft
Beiträge: 464
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:00
Meine Motoren: Herforder DNS, Herforder DSN, Herforder DS, Deutz MAH914, Dampfmaschine Maier 30/25, Argus 410A, PZL 3 SR, DB M127
Wohnort: Südlohn

Re: Kolbenmaße

Beitragvon gft » Sa 22. Dez 2012, 17:39

Hm, gewonnen,....?????
Bei D.S.D.S. würden wir nen nen Plattenvertrag bekommen,... hier wohl nicht,..... :D
Aber ich bin nicht der Dieter aus der Jury, so braun bin ich nicht,..... :lol:
Obwohl, mit der Kohle könnte man schöne Motörchen kaufen die auch laufen, aber dann währen wir nun nicht auf Platz eins und somit auch nicht gut!
Was sagt uns das, es ist gut, so wie`s ist, Glücklich sind wir auch so und die viele Kohle alleine macht keinen Platz eins,... Puh, schwere Worte ;)

Entweder haben wir nur Stuss geschrieben und alle Lachen über uns, oder es scheint interessant gewesen zu sein,...
Nen Feedback wäre mal interssant?!

Ich hatte mich in 'nem anderen Forum für alte Technik vor kurzem mal angemeldet und ähnlich geschrieben!
Dort allerdings nach nur 5 Tagen Achtkantig rausgeflogen, weil ich dem Admin damit wohl zu gefählich wurde??? :?

Daher hatte ich 'nen bisschen Angst, umschweifend zu schreiben, aber dies Forum scheint anders zu sein, kollegial, nett, recht gesittet, einfach ok !
Das muß an dieser Stelle mal so kurz vor`m Fest gesagt werden, ist mal ein Geschenk an die Macher!!!!!! ;) ;) ;)
Grüße an alle,
Dieter

Benutzeravatar
MotorenMatze
Administrator
Beiträge: 971
Registriert: So 30. Nov 2008, 19:24
Meine Motoren: ...
Baumann Gasmotor
Deutz CM 112
Deutz MA 113
Deutz MA 116
Deutz MA 216
Deutz MA 316
Deutz MA 308
Deutz MA 608
Deutz MA 311
Deutz MA 511
Deutz MA 711
Deutz MAH 611
Deutz MAH 711
Deutz MAH 914
Güldner GK 6
Jaehne LP
Jaehne LM
Lauzanne SB Bj. 1885
Reform BO
Siemens & Halske M2
Slavia (4-5PS Benzin/Petroleum)
usw.
und ich Kämpfe weiter ;-)
Wohnort: jetzt Erfurt / früher Neuenstein
Kontaktdaten:

Re: Kolbenmaße

Beitragvon MotorenMatze » Sa 22. Dez 2012, 17:48

gft hat geschrieben:Daher hatte ich nen bischen Angst, umschweifend zu schreiben, aber dies Forum scheint anders zu sein, kollegial, nett, recht gesittet, einfach ok !
Das muß an dieser Stelle mal so kurz vor`m Fest gesagt werden, ist mal ein Geschenk an die Macher!!!!!! ;) ;) ;)
Grüße an alle,
Dieter


Danke danke aber ich wusste schon immer das wir hier "anders" sind *ggg* ;-)
Meine YouTube Video´s

Ein guter Freund besucht einen im Knast, wenn man Mist gebaut hat.
Ein echter Freund sitzt im Knast neben einem und sagt, "War aber trotzdem 'ne klasse Aktion."

Benutzeravatar
gft
Beiträge: 464
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:00
Meine Motoren: Herforder DNS, Herforder DSN, Herforder DS, Deutz MAH914, Dampfmaschine Maier 30/25, Argus 410A, PZL 3 SR, DB M127
Wohnort: Südlohn

Re: Kolbenmaße

Beitragvon gft » Sa 22. Dez 2012, 17:54

Ist doch OK,... ;)
Anders sind wir doch alle hier, sonst wären wir nicht hier, oder,..... :D
Weiter so,...........
Gruß, D.

Blaubär
Beiträge: 25
Registriert: So 18. Nov 2012, 10:45
Meine Motoren: 2 Zyl. Benziner MAG Motor 2060 in einem Gutbrod 2060 Kleinschlepper

Re: Kolbenmaße

Beitragvon Blaubär » Sa 22. Dez 2012, 19:06

Gebe euch beiden mal in vollem Umfang recht ;)

Hat zwar etwas gedauert bei mir ... aber erstmal mit Erfolg ....

Die ersten Testläufe waren soweit schonmal befriedigend... der 2. Zylinder brennt etwas mehr Öl durch als der 1. Zylinder ... denke mal ..
wird sich auch geben bis sich die neuen Ringe angepasst haben ...

Das wäre mal eine gute Sache .. ein FEEDBACK von all den Lesern hier zu bekommen ..... ein Forum wie dieses ... lebt auch davon ... und macht es nur besser und Informativer.

Also .. Liebe Leser ...... wäre nett wenn ihr mal ein kurzen Kommentar zu diesem.. und den anderen Themen hier schreiben könntet ...
Hilfreich wären auch ein paar eigene Erfahrungen.... Händleradressen ...usw.. Schreibt in der Rubrik Bezugsquellen.. Danke

Gruß Ralf

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1319
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Kolbenmaße

Beitragvon meisteradam » So 23. Dez 2012, 10:58

Hallo an alle Beteiligten

Da ich nicht wirklich schraube, ist mir die Thematik etwas ferner.
Jedoch war es so schön einfach geschrieben, daß ich dem ganzen Hin und Her gut folgen konnte :!: :idea:
Es wurde nicht klug geschissen, sondern sehr schön kollegial der Fehler immer mehr eingekreist und am Ende gefunden und behoben.
Danke für den tollen Beitrag und viel Spaß im Wald.
Daß ihr die Hit-liste anführt ist doch klasse! :P
Vielleicht finden sich wie Blaubär es mehrfach angefragt hat ja die Toleranzwerte noch!?!?!
Dann ist der ganze Beitrag auch für zukünftige Kolben- und Ringfragen ein Anlaufpunkt für Informationen.
Im Übrigen sind meiner Meinung nach Stamo-Freaks immer spezielle Typen, was sie aber nicht schlecht macht! ;)
Also-Daumen hoch und weiter so. :)
MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
gft
Beiträge: 464
Registriert: So 29. Jul 2012, 11:00
Meine Motoren: Herforder DNS, Herforder DSN, Herforder DS, Deutz MAH914, Dampfmaschine Maier 30/25, Argus 410A, PZL 3 SR, DB M127
Wohnort: Südlohn

Re: Kolbenmaße

Beitragvon gft » So 23. Dez 2012, 13:39

Die Sache hier hat mich nun angeregt, einen Restaurationstagebuch über ein nicht alltägliches "anderes" Projekt zu schreiben! ;)
Ich denke mal, dies wird genauso interessant und sicherlich auch dann mal gespickt mit Bildern, nachdem ich als Schrauber mal verstanden habe, diese hier rein zu bekommen,... :D
Der Beginn wird heute gestartet, Ende offen,...... Schaut rein, wenn ihr mögt :?:
Grüße, Dieter

veitsberg12
Beiträge: 7
Registriert: Mi 16. Jan 2013, 13:05
Meine Motoren: Sachs,Briggs/straton,Hercules BMW 403,Schlüter,Breuer

Re: Kolbenmaße

Beitragvon veitsberg12 » So 27. Jan 2013, 15:24

Hallo "Blaubär"
In der technischen Broschüre von MSI Motor Service International GmbH ist das alles wunderschön dargelegt.
Speziell "Kolbenschäden erkennen und beheben "
siehe www.msi-motor-service.com

freundlichen Gruß
Veitsberg12