auspuff selbst bauen

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

wolfgangmarek
Beiträge: 632
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -5xfarymann- -stuart marine mit pumpe- wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- 4 sachs und ilo--barkas el 150-- witte engine-- 3 briggs und straton -- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916-- jenbacher kompressor bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

auspuff selbst bauen

Beitragvon wolfgangmarek » Fr 20. Jan 2012, 08:41

hallo,in der rubrik suche motoren habe ich gestöbert und mehrfach mir die auspuffrohre angeschaut- baute bereits auspuff aus edelstahl für unimog und schlepper- aber bei meinen standmotoren sind nur einfache rohre von mir ohne schalldämpfer verbaut worden nach dem motto leise ist scheiße, aber um einen wirklich satten klang zu erzielen, wollte ich euch fragen wie ihr es handhabt. rohre in edelstahl und schwarz in vielen größen und längen vorhaden-mir ist auch schon mal die idee gekommen einen lanztopf anzufertigen-aber einen lanztopf an einem standmotor ---na ja-- vielen dank gruß wolle

Benutzeravatar
kopfgesteuert
Beiträge: 404
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 16:19
Meine Motoren: -)
Borussia
Deutz
EEC
Güldner
Japy
Lorenz
Lux
Moravia
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon kopfgesteuert » Fr 20. Jan 2012, 09:01

Hallo Wolle,

also ein universell einsetzbarer Standmotorenauspuff sieht so aus:

http://www.ebay.de/itm/280808654046?ru= ... 3D1&_rdc=1

Habe dieses Problem auch schon mit Mvmotor diskutiert. Ich denke wenn da eine kleine Serie aufgelegt wird würden sich die Unkosten für die Werkzeuge schnell amortisieren, weil der Bedarf ist "riesig" und der Absatz dürfte daher kein Problem darstellen.

Grüsse, Markus
Suche original Literatur für Deutz CM 1 + CM 2, Deutz MA 1 + MA 2 + MA 3, Japy 11 E + 12 E, Lorenz, Kovarik, Moravia und Lux Motoren wie bspw. Prospekte Kataloge Anleitungen Teilelisten usw.

eifel
Beiträge: 140
Registriert: Di 23. Dez 2008, 23:55
Wohnort: Raum Bitburg

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon eifel » Fr 20. Jan 2012, 11:22

Hallo,
es soll schon passen. Ein VA Auspfuff "gehört" nicht an einen Motor. Entweder Original oder nichts. Ich halte es für mich so. Aber was man abundzu so auf den Treffen sieht,Ich weiss nicht. Aber das kann jeder machen wie er will.

Bis dann,..
Bitte Copyright beachten! Danke schön!

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1467
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon meisteradam » Fr 20. Jan 2012, 12:06

Auspuff ist denke ich ein Bücherfüllendes Thema. :)
Ich bin auch dabei mich um historisch,technisch und auch optisch passende Auspuffanlagen mit entsprechendem Sound für meine Motoren zu kümmern.
Als Vorbild habe ich diesen Auspufftopf an einem MAH516.
Es gibt noch andere Bauformen-es sollte bei mir halt ein "Topf" sein! ;)
Auch bei den Endrohren kann man noch kreativ sein! :P
Dateianhänge
K800_P1030040.JPG
K800_P1030040.JPG (71.69 KiB) 2134 mal betrachtet
K800_P1020201.JPG
K800_P1020201.JPG (75.49 KiB) 2134 mal betrachtet
K800_P1020200.JPG
K800_P1020200.JPG (76.08 KiB) 2134 mal betrachtet
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

jaki
Beiträge: 751
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon jaki » Fr 20. Jan 2012, 14:11

Hallo,

Ich bin auch dabei mich um historisch,technisch und auch optisch passende Auspuffanlagen für meine Motoren zu kümmern.


Natürlich sollte es auch akustisch stimmen! :)

Vieleicht könnte man ja einen Tread hier im Forum machen wo jeder seine Eigenbauten, bzw. Erfahrungen posten kann, was Klang, und Sound betrifft? ... nur mal so eine Idee am Rande...

Ich hab auch schon mal einen gemacht, der sich am ende dann doch etwas anders angehört hat als gedacht...
Da spielt eben viel Erfahrung mit!

Mfg. Jakob
:mrgreen:

wolfgangmarek
Beiträge: 632
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -5xfarymann- -stuart marine mit pumpe- wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- 4 sachs und ilo--barkas el 150-- witte engine-- 3 briggs und straton -- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916-- jenbacher kompressor bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon wolfgangmarek » Fr 20. Jan 2012, 17:30

hallo, vielen dank für die schnellen Berichte, meisteradam so ein Klotz wie du an dem Motor hast werde ich mir aus 4mm Schwarzblech anfertigen,der passt genau zu meinem Jenbacher,allerdings werde ich ihn 4eckig machen, damit er besser an das Fahrgestell montiert werden kann, denn den Flansch mit kurzem Krümmer habe ich bereits geschweißt, aber nicht weitergebaut, weil das Rohr,in der Verlängerung mir zuviel am Zylinderkopf vibriert hätte,hatte bereits an eine v- Abstrebung gedacht - aber jetzt sieht die Sache ganz anders aus- Fotos werden kommen, wenn mein Sohn Zeit hat - vielleicht schon bald- nochmals vielen dank Gruss wolle

Benutzeravatar
Pyromane
Beiträge: 217
Registriert: So 21. Jun 2009, 13:53
Meine Motoren: .
Deutz Ma 608
Deutz Mah 711
Lister Typ D
Wolseley WD 8

Re: auspuff selbst bauen

Beitragvon Pyromane » Fr 20. Jan 2012, 17:31

Ich habe meine beiden Deutz jeweils mit 1 1/4 Zoll Rohr ausgestattet, das gefällt mir am besten.
Ob die Nachbarn das auch so sehen, weiss ich nicht, es hat sich noch keiner beschwert. 8-)
Halt, Komando zurück, einmal stand hier so eine durchgeknallte Juffe die eine FEWO gegenüber bewohnt hat einige Zeit.
Was das für ein Krach und eine Umweltverschmutzung wäre ??? SIE, müsse absolute Ruhe haben !!!
Ich habe ihr dann gesagt, sie solle sich einweisen lassen. In der Klappse könnten die ihr absolute Ruhe gewährleisten.

Gruß Andreas