DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeugen

Hier kommen die Termine rein.

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeugen

Beitragvon Benny-Boxer » Do 19. Mai 2016, 16:43

Für alle die noch nichts vor haben die Arbeitsgemeinschaft „Feuerwehrhistorik“ Riesa e.V. ( ich Mitglied )
Veranstaltet wieder ein aller 4 Jahre stattfindendes Treffen "Damals Die Renner, 5.Treffen- DDR und Importfahrzeugen" ;)

Es ist soweit: DAMALS DIE RENNER - wieder in Schmannewitz !

Ausschreibung:

Unter dem Motto „DAMALS DIE RENNER“ findet das erfolgreiche Treffen mit Fahrzeugen statt, die in den 40 Jahren DDR-Zeit das Straßenbild bestimmten. 2012 waren fast 700 Fahrzeuge aller Art gekommen um von tausenden Zuschauern bewundert zu werden. Auch dieses Mal wird das besondere Flair dieser Veranstaltung mit den geordneten Platzverhältnissen, die eine übersichtliche Präsentation ermöglichen sowie ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, angeboten. Es erwartet Sie wieder ein unvergessliches Wochenende mit Gleichgesinnten und vielen interessierten Gästen.
Das Bestreben der Veranstalter, die Fahrzeuggeschichte möglichst lückenlos darzustellen,
lässt sich aber nur mit Hilfe vieler Oldtimerfreunde verwirklichen.

Veranstaltungsort: 04774 Schmannewitz in der Dahlener Heide

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft „Feuerwehrhistorik“ Riesa e.V.
Abendrothstr. 12 a in 01619 Zeithain
Tel.: 0171/4537464 Fax: 03525/764981
bossack@LFV-Sachsen.de
http://www.feuerwehrhistorik-riesa.de
gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Schmannewitz

Besitzer und Halter von Kraftfahrzeugen aller Art, die von 1948 bis
1990 in der DDR hergestellt oder in diese importiert wurden, wie z.B.
- Fahrräder mit Hilfsmotor, Moped, Mockick, Roller, Kräder ohne
und mit Seitenwagen, Versehrtenfahrzeuge, motorisierte Kranken-
fahrstühle, Renn – und Geländemotorräder;
- Personenkraftwagen, Kleintransporter, Dreiräder, Rallye- und
Rennfahrzeuge, Geländewagen, Crossfahrzeuge;
- Lastkraftwagen, Zugmaschinen, Nutzfahrzeuge, Omnibusse
- Feuerwehr- und Polizeifahrzeuge, Sanitätskraftwagen, Sonder-
und Behördenfahrzeuge;
- Militärfahrzeuge der NVA und des Warschauer Paktes;
- Traktoren, Schlepper, Arbeitskraftmaschinen, Baumaschinen,
Aggregate, Stationärmotoren;
- Anhänger aller Art;
- Eigenbauten, Eigenumbauten, Provisorien,
[color=#FF0000] Stationärmotoren- Standmotoren[/color]
- nicht motorisierte Eigenbauten aller Art;
- vom Veranstalter zugelassene motorisierte Raritäten
- Fahrzeugen der Stunde „0“, Baujahr bis 1949

Veranstaltungsablauf:

Freitag, 19.08.
bis 22:00 Uhr Anreise möglich
ab 19:00 Uhr Grillabend mit Unterhaltungsmusik

Samstag, 20.08. bis 08:00 Uhr Anreise möglich,
09:00 Uhr Eröffnung, Ausstellung auf dem Freigelände
10:30 – 12.00 Uhr Vorführungen (freiwillig)
14.00 - 15.30 Uhr Vorführungen mit Modenschau
18:00 Uhr Ausstellungsende
19:30 Uhr große Abendveranstaltung mit Showorchester


Sonntag, 21.08. ab 09:00 Uhr Ausstellung und musikalischer Frühschoppen
15:00 Uhr Prämiierung und Veranstaltungsende,

Die Fahrzeuge sollen originalgetreu restauriert sein oder sich in einem guten Originalzustand befinden. Gebrauchsspuren sind möglich. Das Baujahr soll zwischen 1948 bis 1990 liegen. Unverhältnismäßige Modernisierungen sind unerwünscht. Die Fahrzeuge müssen weder zugelassen noch fahrbereit sein.
Die STVO und STVZO gilt auf dem Veranstaltungsgelände nicht.
Das Tragen zeitgenössischer Kleidung bzw. Uniformen ist ausdrücklich erwünscht, aber nicht Bedingung. (s. Anlage Modenschau)
Die Fahrzeuge werden auf dem Veranstaltungsgelände nach Maßgabe des Veranstalters aufgestellt. Diese erfolgt so, dass deren geschichtliche Entwicklung anschaulich wird.
Die unangemeldete Teilnahme bzw. ohne Teilnahmebestätigung des Veranstalters ist aus Platzgründen nicht möglich. Ebenso werden keine Tagesteilnehmer zugelassen!
Das Aufstellen von Tischen, Stühlen, unverhältnismäßigen Tafeln, Werbung etc. in der Ausstellung ist nicht möglich.
Zug,- und Begleitfahrzeuge werden auf einem gesonderten, abgesperrten Platz in unmittelbarer Nähe abgestellt.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko des Teilnehmers, der mit seiner Anmeldung auf Schadenersatzforderungen jeglicher Art, insbesondere auf dem Rechtsweg gegen den Veranstalter, durch ihn beauftragte Helfer, Behörden und höhere Gewalt verzichtet.

0001.jpg


Anfahrt

Videos
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Do 19. Mai 2016, 16:47

Bei Interesse bei mir melden,
ich würde uns einen schönen Platz zum Zelten und einen schönen Stellplatz für die Motoren organisieren ;)
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Do 18. Aug 2016, 15:17

Kommt jemand ? Mein Plan ist fertig
Vielleicht sieht man sich ja mal zu einem Sonntagsbesuch ;)
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Mo 22. Aug 2016, 10:43

Kleiner Nachbericht des nur aller 4 Jahre stattfindenden Treffen.

DSC_4604.JPG
Impressionen so gegen 7,30 Uhr am Sonntag
DSC_4604.JPG (158.83 KiB) 836 mal betrachtet


DSC_4612.JPG
meine Kofferkarre der DR umgebaut und schnell noch die Lücken befüllt
DSC_4612.JPG (164.52 KiB) 836 mal betrachtet


DSC_4614.JPG
SICAM und Magischer Wasserhahn
DSC_4614.JPG (169.56 KiB) 836 mal betrachtet


DSC_4615.JPG
80 KV Aggregat Wasser gekühlt, 6 Zylinder
DSC_4615.JPG (179.58 KiB) 836 mal betrachtet


DSC_4623.JPG
Gegenstück mit Luftkühlung
DSC_4623.JPG (114.63 KiB) 836 mal betrachtet


Man beachte mal die Tankgröße :D beim Wasser gekühlten ;) zur Vorführung hat es gereicht :lol:

5 Bilder erreicht, nächster Beitrag folgt ;)
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Mo 22. Aug 2016, 10:51

Teil 2 ;)

DSC_4625.JPG
Brennholz Säge Eigenbau, stand zum verkauf da, steht immer noch
DSC_4625.JPG (170.26 KiB) 835 mal betrachtet
:!:

DSC_4624.JPG
Junkes Aggregat 1Zylinnder, wurde leider nie laufen gelassen - schade eigentlich !
DSC_4624.JPG (148.57 KiB) 835 mal betrachtet


DSC_4628.JPG
Jappi ? Typenschild leider nicht gefunden
DSC_4628.JPG (148.38 KiB) 835 mal betrachtet


DSC_4630.JPG
Ohne Worte, keine Ahnung LD vielleicht ?
DSC_4630.JPG (153.44 KiB) 835 mal betrachtet


DSC_4632.JPG
Deutz MAH ....
DSC_4632.JPG (152.86 KiB) 835 mal betrachtet


Teil 3 folgt ;)
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Mo 22. Aug 2016, 11:19

DSC_4633.JPG
der Deutz von der anderen Seite , lief auch nicht ein einziges mal , schade,schade
DSC_4633.JPG (113.16 KiB) 831 mal betrachtet


DSC_4634.JPG
der schönste und seltenste Motor des Treffens , MA416
richtig schöner satter Klang !!! sehr ruhig, langsam und gleichmäßig !


Noch ein paar Bilder vom ganzen ringsherum ;)

DSC_4618.JPG
Russisch Feldberarbeitungsmaschinen, alte und neuere Ausführung
DSC_4618.JPG (144.55 KiB) 831 mal betrachtet


DSC_4616.JPG
Ansonsten das Umfeld klasse ! Die letzten Lücken füllten sich ab 9 Uhr
DSC_4616.JPG (154.52 KiB) 831 mal betrachtet


Zusammenfassend waren über 600 Aussteller angereist, eine bunte Mischung angefangen vom Fahrrad, selbiges mit Hilfsmotor, Mopeds, Autos der Stunde Null, was vom Krieg nach 1945 übriggeblieben war, das selbige in der Klasse klein LKW , LkW, Busse , Schwerlasttransporter, FF-Fahrzeuge, Armeefahrzeuge, Landwirtschaft, Eigenbauten der DD auf Grund der Mangelwirtschaft .... und und
In den Bereich der Ersatzteil- und Trödelhändler bin ich nicht mal gekommen :roll:
(lag daran das ich als Vereinsmitglied täglich 2x 2 Stunden beim Kassieren mit helfen musste)
ich sage mal gelungen :!: auch wen die Stationärmotoren nur ein kleiner Beitrag im Rahmen
der oder dieser Veranstaltung gewesen ist ;)

@ all einen guten Start in die neue Woche
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1080
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon motorenbau » Mo 22. Aug 2016, 11:33

Hallo

DSC_4628.JPG zeigt einen Jaehne LO, LP oder LQ aus Landsberg/Warthe, heute heißt das Gorzów Wielkopolski und liegt in Polen.

DSC_4630.JPG müsste ein NVD18 sein, das war der größte Verdampfer, der in Cunewalde hergestellt wurde. Im Gegensatz zum H65 und den LD120/130 eine DDR-Eigenentwicklung.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 779
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: DDR - Damals Die Renner 5.Treffen- DDR und Importfahrzeu

Beitragvon Benny-Boxer » Di 23. Aug 2016, 15:06

noch mal von der anderen Seite

DSC_4629.JPG
DSC_4629.JPG (138.48 KiB) 764 mal betrachtet


wenn du das so sagst ...
genau, die Bauart der Einspritzpumpe kommt mir bekannt vor :roll:
Danke für die Info ;)
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag