Spannschienen gesucht

Suchanzeigen für Teile oder Motoren bitte hier rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

BUMI
Beiträge: 737
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Spannschienen gesucht

Beitragvon BUMI » Sa 4. Mär 2017, 10:52

Moin, ich suche für einen Generator zwei Spannschienen.
Breite das Maschinenfußes ist 440mm, 30mm Spannweg reichen mir, die Maschinenauflage müsste an die 500mm lang sein
Gruß, Burgfried
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 750
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)

Re: Spannschienen gesucht

Beitragvon Benny-Boxer » Sa 4. Mär 2017, 11:45

klickst du hier
hoffe redest jetzt noch mit mir ;) :)
MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

BUMI
Beiträge: 737
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Re: Spannschienen gesucht

Beitragvon BUMI » Sa 4. Mär 2017, 13:03

moin BB, wenn ich nicht wüsste, dass Du ein sehr netter Mensch bist, würde ich das ernsthaft in betracht ziehen.
deinem hinweis werde ich aus 2 Gründen nicht folgen:
1. Ich WILL Gußeisen (wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, ist weitere Argumentation fruchtlos ..........)
2. Wenn ich das selber machen würde, sähe das nicht halb so gut aus wie Deine Konstruktion. Wenn es dann sowieso nicht gut wird, mache ich es extra schlecht und behaupte es sei nur provisorisch - obwohl ich weiß, dass es so bleibt.
Gruß, burgfried
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 750
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)

Re: Spannschienen gesucht

Beitragvon Benny-Boxer » So 5. Mär 2017, 17:51

Zitat :
2. Wenn ich das selber machen würde, sähe das nicht halb so gut aus wie Deine Konstruktion. Wenn es dann sowieso nicht gut wird, mache ich es extra schlecht und behaupte es sei nur provisorisch - obwohl ich weiß, dass es so bleibt.

Den Hut setze ich mir nicht auf ;)
Das war: von Wotan

MfG B-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
gluehnase
Beiträge: 36
Registriert: Mo 4. Mai 2015, 16:09
Meine Motoren: ihc , Deutz , lister , wolseley
Wohnort: Detmold

Re: Spannschienen gesucht

Beitragvon gluehnase » So 5. Mär 2017, 18:15

Hallo. Ich müsste noch welche haben. Morgen schaue ich ob die wirklich noch da sind.
Mitglied der IG-HM. Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland.


Zurück zu „Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast