Die Suche ergab 479 Treffer

von ackerschiene
So 20. Sep 2009, 20:09
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?
Antworten: 10
Zugriffe: 2768

Re: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?

Ich habe mit einer Lötlampe den konischen inneren Ventilteil so weit erhitzt, dass flüssiges Wachs dran hängen blieb, wenn ich an einer Kerze entlangstrich. Nachher nochmal schön erhitzt, damit der Film gleichmäßig ist (vorher hing ein Tropfen dran) und fertig. So habe ich es dann einfach zusammenge...
von ackerschiene
Mo 14. Sep 2009, 20:43
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?
Antworten: 10
Zugriffe: 2768

Re: Kraftstoffhahn - So wird's gemacht !

AHA ! Einsetzen / abdichten mit Wachs, davon hatte ich noch nie gehört. Zwischenergebnis: Schlämmkreide (ist in einer orangen Dose, irgendso ein "Super-Poliermittel", enthält aber eigentlich nichts anderes als die Kreide, bin mir sicher, Zahnpasta hätte auch geklappt), ca. 10 Minuten lang immer wied...
von ackerschiene
Sa 12. Sep 2009, 20:13
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?
Antworten: 10
Zugriffe: 2768

Re: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?

jaaaaaa genau sowas schwebte mir da auch schon vor, meine Frau hat auch noch so eine ganz feine Schlämmkreide als Metallpolitur, sollte auch gehen.
Muss ich mir mal eben ausborgen gehen ;-)
von ackerschiene
Sa 12. Sep 2009, 19:06
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?
Antworten: 10
Zugriffe: 2768

Re: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?

Danke Ludger, werde berichten - habe bloß keine Ventilschleifpaste, da muss ich irgendwie improvisieren......
von ackerschiene
Fr 11. Sep 2009, 03:02
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?
Antworten: 10
Zugriffe: 2768

Kraftstoffhahn am MAH 711 abdichten ?

An meinem MAH 711 ist noch der schöne originale Messinghahn am Tank vorhanden. Leider tropft es aber aus diesem (unten heraus, außerdem läßt er auch geschlossen Diesel durch zur Pumpe), ich habe ständig eine Dieselpfütze unter dem Motor. Zerlegt und gereinigt habe ich ihn bereits, aber ohne jegliche...
von ackerschiene
So 30. Aug 2009, 07:18
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Motortyp und wie Starten ? evtl Güldner
Antworten: 5
Zugriffe: 2089

Re: Motortyp und wie Starten ? evtl Güldner

was ist denn mit dem silbernen kleinen "Stempel", der sich rechts neben dem Hebel befindet, muss der vielleicht erst betätigt werden, bevor sich dein "Schalter" bewegen läßt ? Könnte so eine Art Sperre sein.
von ackerschiene
Di 28. Jul 2009, 22:19
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Gleitlager neu gießen
Antworten: 3
Zugriffe: 2055

Re: Gleitlager neu gießen

ich habe eine internetseite gesehen, da ging es hauptsächlich um alte lokomotiven, bei denen die achslagerhälften (eine solche achse ruht tatsächlich nur in einer über ihr liegenden lagerhälfte) selbst neu gegossen wurden, meintest Du sowas ???? http://www.eisenbahn-nostalgie.ch/german/index.htm?Eis...
von ackerschiene
Do 16. Jul 2009, 19:48
Forum: Off-Topic
Thema: Was dürfen eure Motoren antreiben ?
Antworten: 59
Zugriffe: 17274

Was dürfen eure Motoren antreiben ?

Der geneigte Forumsteilnehmer hat vielleicht mitbekommen, dass ich einen schönen patinierten - aber tiptop laufenden - MAH 711 gekauft habe. Ich würde seinem Leben gerne einen Sinn geben und bin daher auf der Suche nach Anregungen, was man so alles antreiben kann (auch um den Kauf vor der weniger ve...
von ackerschiene
Do 18. Jun 2009, 06:23
Forum: Vorstellungen
Thema: Na gut, wenn das so üblich ist - hier ist das Siegerland
Antworten: 2
Zugriffe: 1239

Na gut, wenn das so üblich ist - hier ist das Siegerland

Bin m., 41 gelernter Kfz-Elektriker und seit gut 25 Jahren mit allem befaßt, was aus Eisen ist, irgendwo Öl an sich hat und Bewegung und Geräusch verursacht. Leider habe ich zur Zeit keinen Standmotor mehr, (nur einen defekten Hatz E 780, aber der zählt nicht) da ich mich mit eisernem Willen von fas...