Die Suche ergab 591 Treffer

von jaki
Mi 8. Dez 2010, 13:37
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Sendling, Münchner Motorenfabrik
Antworten: 20
Zugriffe: 7499

Re: Sendling, Münchner Motorenfabrik

so, die Kopfdichtung ist bereits fertig geschnitten und muss nur noch eingebaut werden. Zieht sich halt alles träge dahin denn die Schule gibts ja auch noch :roll: da der Kopf jetzt ja ab ist komm ich besser mit Werkzeug zur reinigung der Unterseite des Zylinders hin, doch vom Baujahr ist keine Spur...
von jaki
So 21. Nov 2010, 16:51
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Wasser tropft bei Kopfdichtung
Antworten: 7
Zugriffe: 1849

Re: Wasser tropft bei Kopfdichtung

Hallo, Danke für die vielen Ratschläge. das mit dem Dichtung selberschneiden funktioniert e gut, das hab ich auch schon oft gemacht. aber halt nicht Kopfdichtung die mit Hitze konfrontiert wird. werd mal so einen Bogen Dichtpapier kaufen, denn den werde ich in fernen Zukunft ja eh immer wieder benöt...
von jaki
So 21. Nov 2010, 10:18
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Wasser tropft bei Kopfdichtung
Antworten: 7
Zugriffe: 1849

Re: Wasser tropft bei Kopfdichtung

also bei ebay gibts da so ein paar anbieter die dir eine neu Dichtung nach einsendung der alten anfertigen. die ist sicherlich 1a aber für 60€ plus 15€für den Versand? :shock: a kommen 2 Dichtungen ja so teuer wie ein ganzer Motor :roll: Ich muss mal schauen ob es jemand in meiner Umgebung gibt der ...
von jaki
So 21. Nov 2010, 08:18
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Wasser tropft bei Kopfdichtung
Antworten: 7
Zugriffe: 1849

Re: Wasser tropft bei Kopfdichtung

aber welches Material für die Kopfdichtung?
da gibts doch dieses "Klingerit" oder wie das heißt, aber das ist erstens asbesthältig, und zwetens würde die ja mit der Zeit verbrennen, oder?
Denn zum kaufen gibt`s die sicher nicht :lol:

Mfg. Jakob
von jaki
Sa 20. Nov 2010, 19:48
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Wasser tropft bei Kopfdichtung
Antworten: 7
Zugriffe: 1849

Wasser tropft bei Kopfdichtung

Hallo, habe ja seit ein paar wochen einen Sendling Benziner. ( siehe hier: http://forum.standmotor.de/viewtopic.php?f=10&t=889 ) jetzt ist mir aufgefallen das seitlich zwischen kopfdichtung und Motorblock Wasser heraustropft. Es ist zwar nicht viel aber na ja :roll: ist es deswegen gleich notwen...
von jaki
Mo 1. Nov 2010, 17:55
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Sendling, Münchner Motorenfabrik
Antworten: 20
Zugriffe: 7499

Re: Sendling, Münchner Motorenfabrik

hab eine tolle Nachricht: Der Sendling läuft :mrgreen: nach den ersten startversuchen bereitete er uns Kopfzerbrechen, denn er spuckte verdamt viel Öl aus dem auspuff als wir ihn über Riemen mit einem anderen Motor antrieben. Das Problem war das die Fliehkraft-regelung des Gasgestänges den Ansaugkan...
von jaki
Mo 1. Nov 2010, 07:29
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Anlasser für DEUTZ MAH914
Antworten: 4
Zugriffe: 1334

Re: Anlasser für DEUTZ MAH914

bei einem Sammler, der einen Warchalowski-Petrol Motor hat ist ein Dynostarter verbaut. Dynostarter ist ein Startermotor und eine Lichtmaschine in einem. D er läuft permanent mit einem Keilriemen auf der großen Schwungmasse (nicht auf einer Riemenscheibe) mit. untem im Fahrgestell ist dann noch eine...
von jaki
Sa 30. Okt 2010, 10:19
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Sendling, Münchner Motorenfabrik
Antworten: 20
Zugriffe: 7499

Re: Sendling, Münchner Motorenfabrik

hat sich grad ein kleines Problem gezeigt. Das Auslass Ventil ist fest :x rührt sich nicht mal einen Milimeter. wie bringt man das am schnellsten und effektiefsten wieder gängig? Rostlöser wurde bereits eingesprüt bei den Schmiröffnungen undder Auspuff wurde demontiert um dort auch Rostlöser hin zu ...
von jaki
Sa 30. Okt 2010, 08:32
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Sendling, Münchner Motorenfabrik
Antworten: 20
Zugriffe: 7499

Re: Sendling, Münchner Motorenfabrik

Da war sicher kein Luftfilter dran.
wenn dann nur ein drahtgitter drüber gestülpt.

mein aderer Benziner von ca. 1928 hat auch keinen LuFi

Mfg. Jakob

PS.: balt läuft er :mrgreen:
von jaki
Do 28. Okt 2010, 20:01
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Sendling, Münchner Motorenfabrik
Antworten: 20
Zugriffe: 7499

Re: Sendling, Münchner Motorenfabrik

Also erstmal vielen Dank für die guten Antworten! :D so, nach säuberung des Kurbelgehäuses von öl-, >Staub- und Dreck-Krusten hab ich festgestellt das da eine kleine Bohrun ist die den Ölmessstab und die Ablassschraube mit der Ölwanne verbindet. http://s13.directupload.net/images/101028/mo2f9n3b.jpg...