Die Suche ergab 350 Treffer

von bastian
Fr 28. Apr 2017, 19:43
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1668

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Jein. Auch im Kurbelgehäuse findet sich Ölkohle, wenn auch nicht so viel. Oder anders gesagt: Es ist auf jedenfall nicht sauber dadrin! Also synthetisch nur, wenns vorher genommen wurde, oder der Motor innerlich gesäubert wurde. Ansonsten ist mineralisch empfehlenswert. Weiß allerdings nicht, wie gr...
von bastian
Fr 10. Mär 2017, 23:54
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1668

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Ich weiß ja nicht, wie die Düse eingestellt werden muss, um einen optimalen Lauf zu gewährleisten, aber ist die so richtig eingestellt? Die Düse ist bei den Vergasern nicht einstellbar. Passt das Gemisch nicht, wird eine kleinere oder größere Düse genommen. Hat aber soweit noch gute Kompression War...
von bastian
Fr 10. Mär 2017, 20:12
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1668

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Hallo Christian, da wurde nichts umbenannt, und das "Normale" gibts immernoch, nur nicht überall. In Luxemburg z.B.. Die Benzinsorten sehen so aus: "Normal" 91 ROZ / "Super" 95 ROZ / "Super Plus" 98 ROZ. Da dürfte auch nichts großartig anders sein als damals, ...
von bastian
Do 9. Mär 2017, 20:19
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1668

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Hallo, denke auch, dass es an mangelnder Schmierung gelegen hat, warum auch immer. Die Viskosität an sich stimmt, wobei bei den Sachs keine Mehrbereichsöle verwendet werden, sondern Viskoitäten von 30 bis zu 50, je nach Modell. Habe das aber nicht weiter verfolgt, da es bei den meißten das gleiche i...
von bastian
So 19. Feb 2017, 17:37
Forum: Schau Raum
Thema: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12
Antworten: 8
Zugriffe: 581

Re: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12

Hallo Christian, damit bist du nicht der einzigste. Brauchst dir nur mal die Zubehörpalette der ST-Modelle ansehen, die konnten, je nach Jahr, unterschiedlich Ausgestattet werden. Da war es gut, die Typisierung nach Hubraum vorzunehmen, wobei die Grundtypen, etwa "Flansch"/ "Mit Getri...
von bastian
Sa 18. Feb 2017, 20:21
Forum: Schau Raum
Thema: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12
Antworten: 8
Zugriffe: 581

Re: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12

Hallo Christian, was für eine Luftfahne? Wie gesagt, umrüsten ist möglich, wobei der Stamo 4 ganz verschieden Aussehen kann, die des Stamo 12 dagegen genau definiert ist. Baust du was von dem um, ist es wieder ein 4er auch wenn er vorher ein 12er war. Vergaser ändern sich mit der Zeit, bzw. es gibt ...
von bastian
Fr 17. Feb 2017, 20:08
Forum: Schau Raum
Thema: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12
Antworten: 8
Zugriffe: 581

Re: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12

Doch zuvor zunächst an Bastian: Wenn ich so neugierig fragen darf: woran machst du fest, dass es ein Stamo 4 ist? Die Informationen habe ich von dieser Internetseite http://www.sachs-stationaermotoren.de/s ... krieg.html Wirklich sehr informativ. Und unter der Rubrik "Vorkriegsmotoren" äh...
von bastian
Mi 15. Feb 2017, 20:26
Forum: Schau Raum
Thema: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12
Antworten: 8
Zugriffe: 581

Re: Meine "Neu"-Anschaffung: Sachs Stamo 12

Hallo Christian,

da hast du dir ja was schönes altes in sehr gutem Originalzustand zugelegt.
Zur Vollständigkeit: Es ist sein Stamo 4 ;-)

Gruß,
Bastian
von bastian
So 11. Dez 2016, 19:18
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Instandsetzung Sachs Stamo 100
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Instandsetzung Sachs Stamo 100

Ich persönlich glaube jedoch, dass es bereits ab Werk diese Starter-Methode gab. Hast du Beweise dafür? Dafür gibt es die normale Starterrolle, welche nur aus einem Teil besteht. Warum also so kompliziert konstruieren? Habe diese Version auch nicht in einer ETL gesehen und da findet sich so manches...
von bastian
Sa 10. Dez 2016, 20:08
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Instandsetzung Sachs Stamo 100
Antworten: 30
Zugriffe: 2679

Re: Instandsetzung Sachs Stamo 100

Hallo Christian, die Startvorrichtung ist bestimmt selbstgebaut. In einer Art Plastik gabs damals sowas nicht und man kann gut das Gegenstück zum Reversierstarter sehen. Da hilft dir keine ETL/Rep. Anleitung, da musst du rumprobieren. Womöglich eingepresst und mit der Schraube gesichert. Und den Sta...

Zur erweiterten Suche