Die Suche ergab 1249 Treffer

von motorenbau
Mo 18. Nov 2019, 07:25
Forum: Schau Raum
Thema: Scheunenfund Sendling WS 310
Antworten: 5
Zugriffe: 236

Re: Scheunenfund Sendling WS 310

Hallo Klaus So langsam wirst Du zum Sendling-Spezialisten, oder? Ich habe Deinen Motor gleich einmal in meine Liste übernommen. Er ist ziemlich sicher Baujahr 1934. Der Zündmagnet mit Abschnappkupplung war beim WS310 serienmäßig, so ist es auch in der Bedienungsanleitung beschrieben. Kannst Du mir s...
von motorenbau
Mi 6. Nov 2019, 07:17
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Betriebsanleitung NZD 9-12-HK 65 Gegenkolben Motor
Antworten: 1
Zugriffe: 184

Re: Betriebsanleitung NZD 9-12-HK 65 Gegenkolben Motor

Hallo

Ich habe die Anleitung noch auf meinem PC. Schreibe mir Deine Mailadresse per PN und ich schicke Dir die Anleitung bei Gelegenheit zu.

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 4. Nov 2019, 18:30
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Steudel H65?
Antworten: 6
Zugriffe: 478

Re: Steudel H65?

Hallo

Ich habe nochmal nachgesehen. Es ist ein Steudel "VA". In den Prospektbildern sieht er aus wie Deiner, allerdings scheint der Deckel vom Original-Tank deutlich kleiner zu sein. Leider ist der Auspuff auf den Prospektbildern nicht zu sehen.

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 4. Nov 2019, 08:48
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Steudel H65?
Antworten: 6
Zugriffe: 478

Re: Steudel H65?

Hallo

In Armin Bauer`s Stationärmotoren-Prospekte-Buch ist meines Wissens auch ein Steudel-Prospekt mit diesem Motor abgedruckt.

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 4. Nov 2019, 07:17
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Deutz MAH 516 DDR-Umbau?
Antworten: 12
Zugriffe: 595

Re: Deutz MAH 516 DDR-Umbau?

Hallo
Celler17 hat geschrieben:
So 3. Nov 2019, 23:16
Mich würde interessieren, wie die Drezahlreglung nun stattfindet :|
An der IFA-Pumpe ist ja ein Fliehkraftregler dran. Ich vermute mal, dass dieser dann auch verwendet wurde.

Gruß
Christian Schupp
von motorenbau
Mo 28. Okt 2019, 18:28
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Was ist das für ein Typ von Güldner??
Antworten: 8
Zugriffe: 416

Re: Was ist das für ein Typ von Güldner??

Hallo

Ich schreibe Dir eine PN

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 28. Okt 2019, 16:02
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Was ist das für ein Typ von Güldner??
Antworten: 8
Zugriffe: 416

Re: Was ist das für ein Typ von Güldner??

Hallo

Zu dieser Ausführung kann ich Dir den Nachdruck der Bedienungsanleitung und Ersatzteilliste für 4,60 € plus Porto anbieten. Da drin steht erklärt, welcher Hebel für was gut ist, wie man ihn entlüftet, anlässt, abstellt und wartet.

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 28. Okt 2019, 15:57
Forum: Frage nach Motordaten
Thema: Einstelldaten Sendling D12
Antworten: 0
Zugriffe: 184

Einstelldaten Sendling D12

Hallo Ein Kumpel hat sich einen Sendling D12 mit Acro-Innenspeicher (Luftspeicher im Kolben, Einspritzdüse sitzt zwischen den Kipphebeln) gekauft. Er springt zwar super an, qualmt aber ganz fürchterlich weiß. Ich würde gerne Abspritzdruck und Förderbeginn kontrollieren, finde aber keine Daten. Weiß ...
von motorenbau
Mo 28. Okt 2019, 08:49
Forum: Schau Raum
Thema: Luftschutzsprite TS 1 bzw TS 100 mit ILO E150 Motor
Antworten: 3
Zugriffe: 327

Re: Luftschutzspritze TS 1 bzw TS 100 mit ILO E150 Motor

Hallo

Interessant, dass auf dem Motor wirklich "Ilo" draufsteht. Bei den meisten Geräten für Wehrmacht oder Luftwaffe bzw. Luftschutz habe ich den Hersteller verschlüsselt gesehen. Für Ilo also "Hersteller: fbc ".

Gruß
Christian
von motorenbau
Mo 28. Okt 2019, 08:36
Forum: Suche
Thema: Zündmagnet Sendling WS
Antworten: 1
Zugriffe: 260

Re: Zündmagnet Sendling WS

Hallo

An den Sendling WS (304, 356 und 308) wurden meistens Bosch FJ1L11 oder Bosch FF2/1LS394 verbaut. Seltener gab es Bosch RF1LS1 oder Siemens EF1a.

Gruß
Christian