Die Suche ergab 160 Treffer

von Hans
Sa 29. Apr 2017, 07:22
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1676

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Hallo zusammen, ich habe ja auch noch einen Generator mit Sachs-Stamo zur Restauration in der Scheune und habe im Zusammenhang mit dieser Öl-Diskussion mal eine Frage: Was genau ist denn beim Wechsel von mineralischem auf synthetisches Öl das Problem? Wird da Schmutz bzw. Ablagerungen vom mineralisc...
von Hans
Mo 17. Apr 2017, 07:34
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: öldruck mah 914
Antworten: 5
Zugriffe: 368

Re: öldruck mah 914

Hallo Christoph, zur Fördermenge kann ich so auf die Ferne nichts sagen, aber bei meinem Motor kommt auch nicht wirklich viel aus dem Lager raus. Ich denke, das ist normal, weil die Pumpe keine Dichtung hat. Um Deine Frage zu beantworten: Die Pumpe lässt sich bei eingebauter KW wechseln. Die 2 Schra...
von Hans
Do 9. Mär 2017, 08:24
Forum: Probleme mit dem Motor
Thema: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo
Antworten: 30
Zugriffe: 1676

Re: Beinahe-Katastrophe am Sachs Stamo

Hallo Christian, eine interessante Diskussion stößt Du da an. Eine Aussage verstehe ich allerdings nicht (gerade in Bezug auf die Lager): Begründung: das Zweitakter-Öl verbrenne in den alten Motoren zu rückstandslos und würde daher eine schlechtere Schmierwirkung haben. Die Lager werden doch immer m...
von Hans
Sa 4. Mär 2017, 18:46
Forum: Suche
Thema: Suche Holzspalter Gramss & Thomas
Antworten: 4
Zugriffe: 556

Re: Suche Holzspalter Gramss & Thomas

Hallo Eicherbernd,
würdest Du auch Bilder ins Forum stellen? Würde mich auch interessieren, ich bin aber WhatsApp-Verweigerer...
von Hans
Do 16. Feb 2017, 09:29
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Welcher Motor ist das?
Antworten: 20
Zugriffe: 1071

Re: Welcher Motor ist das?

Hallo alle, Bezüglich der rechtseitigen Lage der Öleinfüllstutzen hier jeweils ein Beispielfoto vom MAH516 und MAH514. Um noch etwas sachdienliches zur Fragestellung beizusteuern habe ich ein Bild von meinem MAH 516 raus gesucht. Es scheint die Wartungsdeckel in unterschiedlichen Ausführungen zu geb...
von Hans
Do 16. Feb 2017, 09:18
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Welcher Motor ist das?
Antworten: 20
Zugriffe: 1071

Re: Welcher Motor ist das?

Hallo meisteradam, also ich hatte ebenfalls auf Schorschs Fragen sachdienlich geantwortet - bis auf die kleine off-Topic-Frage an Tom. Aber deswegen hier gleich so rum zu zetern finde ich auch übertrieben. Ich aktzeptiere es in meinen Beiträgen gerne, wenn es mal etwas abseits der ursprünglichen Fra...
von Hans
Do 16. Feb 2017, 05:54
Forum: Sehenswertes / Museen
Thema: fahrzeugmuseum marxzell
Antworten: 5
Zugriffe: 412

Re: fahrzeugmuseum marxzell

Hallo Ihr,
ich kenne das Museum, das ist ja hier ganz in der Nähe.
Es ist halt ein Privatmuseum und es steht seeeeehr viel Zeug auf sehr engem Raum rum. Alles nicht so top sauber und gepflegt, aber mit Charme gemacht.
Für die Leute hier aus dem Forum ist es sicherlich super interessant.
von Hans
Mi 15. Feb 2017, 08:37
Forum: Frage nach Motortyp/Motorhersteller
Thema: Welcher Motor ist das?
Antworten: 20
Zugriffe: 1071

Re: Welcher Motor ist das?

Hallo Schorsch, auch hier ein herzliches willkommen im Forum und Grüße nach Bayern! ;) Nun ist die Verwirrung perfekt. Auf den Schwungrädern meines Deutz habe ich jeweils die Nummer 516 drauf. Ist das Zufall? Oder hat jemand die Schwungräder eines 516er auf einen 716er montiert? Oder hat das überhau...
von Hans
Mo 9. Jan 2017, 09:58
Forum: Schau Raum
Thema: Gramss & Thomas Holspalter
Antworten: 4
Zugriffe: 938

Re: Gramss & Thomas Holspalter

Hallo Bernd,
ob Du sowas noch findest...??? :?
Ich fürchte, da musst Du seeeehr geduldig sein oder es klappt gar nicht.
Falls Du Infos brauchst, kannst Du Dich gerne auch bei mir melden.
von Hans
Mi 30. Nov 2016, 10:19
Forum: Allgemeine Technische Fragen
Thema: Fahrgestell selbst bauen
Antworten: 4
Zugriffe: 557

Re: Fahrgestell selbst bauen

Hallo Sebastian,
klicker' Dich mal den Fred hier durch.
Das Fahrgestell ist original 1930er Jahre, aus Eichenbalken. Bei Interesse kann ich Dir gerne die Maße abnehmen und durchgeben.
Bequem durch die Gegend schieben ist bei dem Brocken aber nicht... ;)

Zur erweiterten Suche