Sachs Stamo 101

Hier kommen die Probleme mit den Motoren rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

noirfleur
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Nov 2016, 01:06
Meine Motoren: Sachs Stamo 101 generator

Sachs Stamo 101

Beitragvon noirfleur » Do 10. Nov 2016, 01:12

Hey,
haben vor kurzem ein eisemann Aggregat mit sachs 101 geschenkt bekommen,
Beim Vergaser überholen ist uns dann ein Malheur passiert,
Unter der Abdeckung zur Welle geht ein Metallstift mit Haken in den Motor.
Innen sitzt dann ein Blech, das wackelig ist und bei dem man den Metallstift einhaken kann,
Weiß irgendwer wie das wieder zusammen gebaut gehört?
Oder hat jemand eine explosionszeichnung?

BUMI
Beiträge: 686
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 09:49
Meine Motoren: Stationär Glühkopf Neufeldt&Kuhnke Kiel
Bootsmotor Solo G3 ca 1938
Bootsmotor Gray S 1908
Stationär MAK ME 15 Kiel 1948

Re: Sachs Stamo 101

Beitragvon BUMI » Do 10. Nov 2016, 10:41

Moin, das dürfte der Drehzahlregler sein. Wenn der motor zu schnell dreht, macht er mehr Kühlluftstrom. Der drückt gegen das "wackelige" Blech. Der "Metallstift" (ist ein Stück Draht - richtig?) mach dann die Reglerklappe am Vergaser zu.
Mit etwas logischer Überlegung findest Du heraus, wie der metallstift eingehängt werden muss.
Gruß, Burgfried
Kultur ist die Zügelung der Gier.
Dicke Eier sind nicht immer ein Zeichen für Potenz - es könnte Krebs sein
Achte auf Deine Träume - der Narr hat schönere als der Weise

Benutzeravatar
bastian
Spezialist für Sachs Motoren
Beiträge: 354
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:04
Meine Motoren: -
F&S Stamo 120 ccm liegend
F&S Stamo 4
F&S Stamo 21
F&S ST 50 2x
F&S ST 51
F&S ST 75 RM
F&S ST 76 RM
F&S ST 96 L
F&S ST 100 2x
F&S ST 126
F&S SB 77
F&S SB 93
F&S SB 130L
F&S SB 151
Kontaktdaten:

Re: Sachs Stamo 101

Beitragvon bastian » Do 10. Nov 2016, 22:35

Die größeren Motoren, u.a. der ST 101, werden alle über die Kurbelwelle geregelt.
Wenn mit "aggregat" ein STromgenerator gemeint ist, kanns nur der Feinregler sein. Ein auszug aus der ETL ist im Anhang. Eventuell stimmt die nicht ganz mit deinem überein.
Dateianhänge
Regler.jpg
Regler.jpg (125.52 KiB) 408 mal betrachtet

noirfleur
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Nov 2016, 01:06
Meine Motoren: Sachs Stamo 101 generator

Re: Sachs Stamo 101

Beitragvon noirfleur » Mi 23. Nov 2016, 00:51

So, heute endlich mal wieder an der Garage gewesen.
Hab mal ein paar Bilder gemacht; von den Einzelteilen und wie es zusammen gehört.
Mir erschließt sich immer noch nicht wie hier eine federwirkung entstehen soll...
Notfalls wird das Aggregat einfach komplett zerlegt, damit ich das mal von innen sehen kann...
Dateianhänge
DSC_0372.JPG
DSC_0372.JPG (73.55 KiB) 340 mal betrachtet
DSC_0371.JPG
DSC_0371.JPG (38.15 KiB) 340 mal betrachtet
DSC_0370.JPG
DSC_0370.JPG (76.77 KiB) 340 mal betrachtet

Benutzeravatar
bastian
Spezialist für Sachs Motoren
Beiträge: 354
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:04
Meine Motoren: -
F&S Stamo 120 ccm liegend
F&S Stamo 4
F&S Stamo 21
F&S ST 50 2x
F&S ST 51
F&S ST 75 RM
F&S ST 76 RM
F&S ST 96 L
F&S ST 100 2x
F&S ST 126
F&S SB 77
F&S SB 93
F&S SB 130L
F&S SB 151
Kontaktdaten:

Re: Sachs Stamo 101

Beitragvon bastian » Mi 23. Nov 2016, 22:45

Das sieht stark nach Grobregler aus.
Muss mal schauen, was ich dazu habe.

Innen dürften zwei Halbschalen mit Kugeln sein, die durch die Fliehkraft nach außen geschleudert werden. Dies wird auf eine Stange nach außen übertragen.
Außen kann man diese Kraft feineinstellen.

So direkt erst mal hier ein Bild, allerdings ohne Spanner:
http://www.holdereinachser-e6.de/h_schr ... tml#Regler

Gruß,
Bastian

Benutzeravatar
bastian
Spezialist für Sachs Motoren
Beiträge: 354
Registriert: So 7. Feb 2010, 12:04
Meine Motoren: -
F&S Stamo 120 ccm liegend
F&S Stamo 4
F&S Stamo 21
F&S ST 50 2x
F&S ST 51
F&S ST 75 RM
F&S ST 76 RM
F&S ST 96 L
F&S ST 100 2x
F&S ST 126
F&S SB 77
F&S SB 93
F&S SB 130L
F&S SB 151
Kontaktdaten:

Re: Sachs Stamo 101

Beitragvon bastian » Fr 25. Nov 2016, 23:42

Anbei ein Auszug aus der Rep. Anleitung.
Dateianhänge
scan002.jpg
scan002.jpg (106.27 KiB) 252 mal betrachtet
scan003.jpg
scan003.jpg (154.67 KiB) 252 mal betrachtet


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Probleme mit dem Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast