Sendling DM 10

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Kay
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Feb 2019, 18:13
Meine Motoren: Deutz, Güldner, Sendling, Diema, Jung

Re: Sendling DM 10

Beitragvon Kay » Fr 15. Feb 2019, 01:26

Wie der Zufall es will und wenn man die richtige Adresse hat......konnte noch einen DM10 M erstehen, so dass die Ersatzteile Frage wohl längerfristig beendet ist.

Kay
Beiträge: 6
Registriert: Do 7. Feb 2019, 18:13
Meine Motoren: Deutz, Güldner, Sendling, Diema, Jung

Re: Sendling DM 10

Beitragvon Kay » Sa 6. Apr 2019, 21:43

Ich habe vor einiger Zeit einen Sendling D 10 Nr. 32007 abgreifen können. es handelt sich wohl um einen M, denn es ist ein Lanova Innenspeicher Kolben verbaut.
Dieser ist leider defekt.
Frage in die Runde.........wo bekomme ich einen Kolben her, um das Motörchen wieder in Gang zu bekommen.
Vermutlich ein aussichtsloses Unterfangen.
VG Kay

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1343
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Sendling DM 10

Beitragvon motorenbau » So 7. Apr 2019, 22:10

Hallo

Ist es wirklich ein D10? Diesen Motortyp kenne ich nämlich von Sendling garnicht. Aber bei Sendling muss das erstmal nichts heißen.

Trotzdem hätte der Motor dann einen Acro-Luftspeicher. Lanova ist ein anderes Verbrennungsverfahren und wurde bei Sendling garnicht verwendet.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1343
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Sendling DM 10

Beitragvon motorenbau » So 7. Apr 2019, 23:24

Hallo nochmal

Wenn es wirklich ein Sendling DM10 ist, wäre es nett, wenn ich Bilder von dem Motor bekommen könnte. Im Zweifelsfall kann ich ja bei der Identifikation des Typs behilflich sein. Wenn die Motornummer wirklich 32007 ist, dann ist es ein sehr früher Sendling-Diesel und würde mich deswegen besonders interessieren.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1343
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Sendling DM 10

Beitragvon motorenbau » Mo 15. Apr 2019, 09:06

Hallo

Ich habe Bilder von dem Motor erhalten und möchte sie Euch nicht vorenthalten (Mit Zustimmung des Besitzers).

Gruß
Christian Schupp
Dateianhänge
029.JPG
029.JPG (93.37 KiB) 37 mal betrachtet
028.JPG
028.JPG (76.04 KiB) 37 mal betrachtet
027.JPG
027.JPG (78.05 KiB) 37 mal betrachtet
026.JPG
026.JPG (86.23 KiB) 37 mal betrachtet
024.JPG
024.JPG (59.08 KiB) 37 mal betrachtet
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag