Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1233
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Beitragvon motorenbau » Mi 8. Nov 2017, 14:04

Hallo

Hat jemand Bilder von dem Herford-Motor im Traktormuseum Westerkappeln? Besonders würde mich auch die Motornummer interessieren. Ich überarbeite gerade meine Homepage und bin bei Herford stecken geblieben. Ich frage mich gerade, ob dieser Motor der älteste erhaltene Herford ist, oder der vom Wenzel Heitmann.

Gruß
Christian

PS: Hat jemand Unterlagen zu Herford Motorrad- und Fahrradhilfsmotoren?
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1404
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Beitragvon meisteradam » Mi 8. Nov 2017, 18:54

Hallo Christian :P

Schau mal in deinen ZF-Mailkasten.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1404
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Beitragvon meisteradam » Mi 8. Nov 2017, 19:04

Hallo Christian :P

Kennst du denn schon das Video von dem Motor aus Westerkappeln?

Video des Motors

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1233
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Beitragvon motorenbau » Fr 10. Nov 2017, 09:36

Hallo

Vielen Dank!

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

wolfgangmarek
Beiträge: 590
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -2xfarymann- -stuart marine mit pumpe-2 wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- einige sachs und ilo--barkas el 150-- bauscher aggregat-- briggs und straton 2ps-- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916 bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: Herford-Motor im Traktorenmuseum Westerkappeln

Beitragvon wolfgangmarek » Fr 10. Nov 2017, 17:53

Grüss Gott, ich kenne auch einen , Herforder 18 ltr Hubraum 1zyl.--- 1Woche später alles mit dem Scheissbrenner behandelt, ich habe die Teile gesehen--die danach auf der Schrotthalde waren--siehe den Hermann : Jch war mal Unterwegs ist schon lange her--Jetzt Fragt er immer von Herfordmotoren- Dummheit ist sein Lebenswerk-- Gruss Wolfgang