Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Hier könnt Ihr eure Bezugsquellen von Ersatzteilen rein schreiben

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

ackerschiene
Beiträge: 432
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Aggregat , US-Onan Boxer-Aggregat, Sachs Stamo 50 und 100 Aggregate,
Wohnort: NRW, Siegerland

Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon ackerschiene » Di 29. Aug 2017, 18:28

Hallo zusammen

Ich habe eine Ransomes MG 6 Kleinraupe (1x2m) von ca.1959 (- leider noch kein Foto auf dem PC - )
die ich zum Laufen gebracht habe und sogar 100 m damit gefahren bin. Dann stand sie plötzlich, weil kein Kraftschluß Motor/Getriebe mehr vorhanden war. Ursache ist eine Gummikupplung zwischen Motor und Getriebe, zwei runde Metallscheiben mit Stehbolzen, dazwischen eine (eigentlich) einvulkanisierte Gummischicht, das Metall hat sich aber vom Gummi gelöst.
600 ccm Einzylinder Viertakt luftgekühlt , 6 PS
Benzinmotor, Fliehkraftkupplung zum Anfahren

Ich finde leider kein passendes Ersatzteil habe aber gehört, dass man sowas in England noch bekommen könnte. Hat jemand Kontakte dahin oder kann mir eine Seite empfehlen ?

Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

ackerschiene
Beiträge: 432
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Aggregat , US-Onan Boxer-Aggregat, Sachs Stamo 50 und 100 Aggregate,
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon ackerschiene » Di 29. Aug 2017, 20:53

Sorry, falsche Abteilung, könnte das jemand nach "Suche" verschieben ?
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

Benutzeravatar
caver
Beiträge: 57
Registriert: Di 18. Nov 2014, 10:39
Meine Motoren: Andoria S320
Steyr T180

Re: Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon caver » Mi 30. Aug 2017, 06:45

Servus Uwe!

Probiers mal im Forum "Traction Talk"

http://www.tractiontalkforum.com

Es geht dort hauptsächlich um Dampfmaschinen, aber Du kommst mit vielen britischen Enthusiasten in Kontakt. Vielleicht hilft es.

Thomas

ackerschiene
Beiträge: 432
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Aggregat , US-Onan Boxer-Aggregat, Sachs Stamo 50 und 100 Aggregate,
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon ackerschiene » Do 31. Aug 2017, 08:46

Danke dir, werde mein Glück mal versuchen, ich hoffe, mein Egnlisch reicht...


Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon

Tim87
Beiträge: 12
Registriert: Di 10. Dez 2013, 01:10
Meine Motoren: Deutz MA 608
Eicher ED1
Eicher ED2
Kohler
Delmag H2S
2CV Motor 1963
Maico 440

Re: Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon Tim87 » Mi 20. Sep 2017, 23:39

Nabend Uwe

Bist nicht ganz falsch hier.....
Ich habe eine identische Raupe gleichen Baujahrs und könnte dir mit einer Adresse aus England für Teile weiterhelfen.

Komme aus dem Raum Lüdenscheid..... Bist ja nicht ganz as der Welt. :lol:
Vielleicht trifft man sich mal

Hier noch meine Nummer<. 015730100475

Grüße
Tim

ackerschiene
Beiträge: 432
Registriert: Do 18. Jun 2009, 05:48
Meine Motoren: Farymann LG 11 und 14 PS, BMW 404 Boxer-Aggregat , US-Onan Boxer-Aggregat, Sachs Stamo 50 und 100 Aggregate,
Wohnort: NRW, Siegerland

Re: Suche Gummikupplung Ransomes Raupe, Kontakte nach England ?

Beitragvon ackerschiene » Mo 9. Okt 2017, 20:14

Hallo Tim
Ich hatte gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet und deshalb gar nicht mehr auf meine Anfrage geachtet, sorry.

Die Adresse von Neill Jarett habe ich schon gefunden und auch schon Teile (Auspuff etc.) bei ihm gekauft.
Er soll der einzige sein, der noch Teile anbietet, deshalb denke ich, dass er auch dein Tip gewesen wäre.

Mit der Gummikupplung habe ich improvisiert, bevor ich den Kontakt herstellen konnte.

Ich habe eine Hartgummiplatte zurechtgesägt, mit passenden Bohrungen versehen und dann mit Senkkopfschrauben wechselseitig mit Motor- und Getriebeflansch verschraubt. Hät bis jetzt prima, wenn nicht mehr, kaufe ich halt eine bei Neill.
Danke trotzdem.
Gruß, Uwe
Wenn man einen Deutschen mit ein paar Konservendosen in den Urwald jagt, kommt er mit einer Lokomotive wieder heraus...
Ephraim Kishon


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag