Deutz Standmotor

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

toni43
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Sendling WS 356

Deutz Standmotor

Beitragvon toni43 » Sa 5. Aug 2017, 11:48

Hallo!

Was ist das für ein Standmotor? Würde mich freuen wenn mir jemand die Type dazu sagen kann und vielleicht noch Daten dazu hat. Ich möchte diesen vielleicht kaufen.
20667921_1643017435721980_1707878030_n.jpg
20667921_1643017435721980_1707878030_n.jpg (70.56 KiB) 458 mal betrachtet


Mfg toni

toni43
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Sendling WS 356

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon toni43 » Sa 5. Aug 2017, 11:56

Ist das der Richtige vergaser?

Borstel
Technische Hilfe
Beiträge: 459
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:06
Meine Motoren: .
Conord C.L. BR4
Robot
Lorenz EA
Lister A
Lister D
Cunewalder MWK H65
Cunewalder 2H65
Cunewalder H65
Cunewalder 1H65
Cunewalder LD120
Cunewalder LD130
Deutz MA508
Deutz MA608
Deutz MA311
Deutz MA611
Deutz MA711
Deutz MA216
Deutz MAH711
EL65
EL308 mit Generator
Tümmler SB75
Wohnort: 02730 Ebersbach/SA.

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon Borstel » Sa 5. Aug 2017, 12:53

Hallo!
Das ist ein Deutz MA608.
80mm Bohrung, 70mm Hub, 308 cm³ Hubraum , 4PS bei 2000 U/min, Gewicht ca. 85kg, gebaut von 1931 bis 1954, insgesamt 55762 Stück.
Der Vergaser ist nicht original.
Außerdem hat er einen rep. Frostschaden.
Kommt auf den Preis an.
Da findet sich sicher was besseres.

Bis bald!

toni43
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Sendling WS 356

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon toni43 » Sa 5. Aug 2017, 12:59

Hallo.

Danke für deine Antwort!
Bekommt man für diesen Motor Ersatzteile oder ist das eher schwierig?
Das mit dem Frostschaden ist mir bewusst , so lange der dicht ist is es mir egal.

Der Motor soll um die 100 euro kosten.

Mfg toni

Benutzeravatar
meisteradam
Moderator / Lektor
Beiträge: 1301
Registriert: Fr 28. Mai 2010, 05:25
Meine Motoren: Diverse stationäre Motoren

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon meisteradam » So 6. Aug 2017, 06:54

Hallo Toni :P

Wenn der Motor läuft und der originale Magnet dran ist, sind 100,-€ völlig in Ordnung :!:

Einen originalen Vergaser und auch einen frostfreien Block hätte ich sogar noch liegen.

MfG ;)
:mrgreen: VÖLLIG UNNÖTIG - ABER GEIL! :mrgreen:

;) LIEBER HABEN UND NICHT BRAUCHEN --- ALS BRAUCHEN UND NICHT HABEN ! ;)

IGHM

:!: Mein YouTube Kanal :!:

toni43
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Sendling WS 356

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon toni43 » Mo 7. Aug 2017, 21:17

Hallo!

Ich werde den Motor diese Woche ansehen gehen und dann entscheiden.

Mfg

toni43
Beiträge: 31
Registriert: Do 7. Apr 2011, 19:02
Meine Motoren: Bernard 110
Sendling WS 356

Re: Deutz Standmotor

Beitragvon toni43 » Do 10. Aug 2017, 18:11

Hallo!

Aus dem Deutz ist nichtsgeworden da ich einen anderen Motor bekommen habe.

frage-nach-motortyp-motorhersteller/unbekannter-motor-t7216.html

Mfg Toni


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag