Fundamentgröße Stationärmotor

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Langsamlaeufer
Beiträge: 127
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 22:51
Meine Motoren: MWM RH18E
Wohnort: Deutschland

Fundamentgröße Stationärmotor

Beitragvon Langsamlaeufer » Do 15. Jun 2017, 15:39

Hallo Forengemeinde,

ich will mich mal wieder meinem "etwas vernachlässigten" Projekt widmen,
und den Motor MWM RH18 E endlich auf ein Fundament stellen.

Leider besitze ich keine Originalunterlagen zur Fundamentgröße
und bin auch im Internet nicht fündig geworden.

Falls jemand Originalunterlagen / einen Fundamentplan hat wäre ich sehr dankbar dafür.
Eine Alternative wäre, von einem vergleichbaren Motor (Gewicht / Drehzahl /Leistung)
z.B. DEUTZ o.ä. einen Fundamentplan heranzuziehen.

Der Motor hat laut Christian bei 500 U/min - 5PS und bei 800 U/min - 9PS.
Leider kann ich aus erfahrungsmangel auch das Gewicht nicht abschätzen,
Glaube aber gehört zu haben das es bei 600kg liegt.

Super wären auch Tips, wie die Ankerbolzen aussehen müssten, bzw wie
ich den Motor untergießen muß damit er vollflächig und spannungsfrei
aufsteht.

Besten Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe.
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick!

Benutzeravatar
Langsamlaeufer
Beiträge: 127
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 22:51
Meine Motoren: MWM RH18E
Wohnort: Deutschland

Re: Fundamentgröße Stationärmotor

Beitragvon Langsamlaeufer » Do 15. Jun 2017, 15:42

Leider ist der Editbutton weg, daher hier nochmal ein
Foto vom "Briefbeschwerer"

Motor_1.JPG
Motor_1.JPG (87.83 KiB) 748 mal betrachtet
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick!

Benutzeravatar
kopfgesteuert
Beiträge: 377
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 16:19
Meine Motoren: -)
Borussia
Deutz
EEC
Givaudan
Güldner
Ig. Lorenz
Japy
Lux
Poyaud
Reform
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Fundamentgröße Stationärmotor

Beitragvon kopfgesteuert » Do 15. Jun 2017, 17:03

...vielleicht hilft das ein wenig weiter.

Grüsse, Markus

MWM RH 18E 001.jpg
MWM RH 18E 001.jpg (131.8 KiB) 728 mal betrachtet
Suche original Literatur für Reform B0, Deutz CM 1 + CM 2, Deutz MA 1 + MA 2 + MA 3, Japy 11 E + 12 E und Lorenz Motoren wie bspw. Prospekte Kataloge Anleitungen Teilelisten usw.

Benutzeravatar
Langsamlaeufer
Beiträge: 127
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 22:51
Meine Motoren: MWM RH18E
Wohnort: Deutschland

Re: Fundamentgröße Stationärmotor

Beitragvon Langsamlaeufer » Do 15. Jun 2017, 17:23

Hallo Markus,

ganz vielen Dank für Deine schnelle Unterstützung.
Dann werde ich mal die Bodenplatte sprengen und
mit schachten anfangen :P

Nochmals Allerbesten.
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick!