Farymann 16 LKS

Hier kommen die Probleme mit den Motoren rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Lukas93
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:17
Meine Motoren: Deutz MAH 714 BJ 1936
Güldner Lka
Farrymann 16 lks

Farymann 16 LKS

Beitragvon Lukas93 » Di 14. Mär 2017, 22:33

Hallo,
Ich bin seit heute mittag besitzer eines farymann 16 LKS (stehender einzylinder luftgekühlt mit 2ps) bei dem wohl mal jemand die Steuerzeiten um 180° verdreht hat...
weis jemand von euch wie ich die Nockenwelle ausbaue? kann ich sie einfach samt dem viereckigen flansch rausziehen oder muss ich zuerst den auf der kurbelwelle befindlichen drehzahlregler demontieren?
sind anwerfmuttern immer mit dem gewinde immer so das sie sich beim anwerfen festziehen oder gibts da außnahmen?

Vielen Dank schonmal
gruß
Lukas

Lukas93
Beiträge: 8
Registriert: So 4. Mai 2014, 14:17
Meine Motoren: Deutz MAH 714 BJ 1936
Güldner Lka
Farrymann 16 lks

Re: Farymann 16 LKS

Beitragvon Lukas93 » Mi 15. Mär 2017, 14:59

Habe das problem gelöst, vorher sind lediglich die einspritzpumpe auszubauen und der gashebel ganz nach unten zu stellen!


Zurück zu „Probleme mit dem Motor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast