Audi Zwickau 1911

Hier könnt ihr euren Motor oder euer Fahrzeug vorstellen. Egal ob restauriert oder nicht!

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Audi Zwickau 1911

Beitragvon Motorenspezi » Mo 16. Jan 2017, 20:48

Moin Moin,
hier mal kurz ein Foto von meinem Neueingang. Audi Zwickau Bauj. 1911 Viertakt Wechselgesteuert.
Später mehr.
Grüße Mathias(IOE)
20170111_220500.jpg
20170111_220500.jpg (85.77 KiB) 1385 mal betrachtet
90 cm hoch, 70 cm breit und 1,20 lang.
Die Materie muß leben

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 600
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon atedeutzMA116 » Mo 16. Jan 2017, 21:16

So :!: :!:

noch nicht so etwas gesehen ! bootsmotor ? riemscheibe doch standmotor

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon Motorenspezi » Mo 16. Jan 2017, 22:23

Nein kein Bootsmotor. Stationär ist er zur Zeit, aber ob das original ist kann ich erst am Wochende untersuchen.
Herr Horch hat schon früh sehr vielseitig gedacht. Mal schauen was sich hinter dieem Motor verbirgt.
Die Geschichte von diesem Motor ist noch in Erarbeitung. Wird interessant denke ich.
Grüße Mathias
Die Materie muß leben

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon Motorenspezi » Di 17. Jan 2017, 11:46

Moin, hat jemand Infos über Audi aus der Anfangszeit also ab 1910. Vorher war ja Horch.
Grüße Mathias
Die Materie muß leben

brennexcel
Beiträge: 70
Registriert: Do 6. Aug 2009, 17:01

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon brennexcel » Di 17. Jan 2017, 14:21

Glückwunsch zu diesem tollem Motor!
Wende Dich doch einfach mal an das Automobilforum des VFV.
Dort wirst Du mit Sicherheit Informationen bekommen.
Gruß Stefan.

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon Motorenspezi » Di 17. Jan 2017, 14:57

Min Stefan, gute Idee. Mal sehen was da Rübe kommt.
Grüße Mathias
Die Materie muß leben

Benutzeravatar
kopfgesteuert
Beiträge: 377
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 16:19
Meine Motoren: -)
Borussia
Deutz
EEC
Givaudan
Güldner
Ig. Lorenz
Japy
Lux
Poyaud
Reform
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon kopfgesteuert » Di 17. Jan 2017, 15:43

brennexcel hat geschrieben:Glückwunsch zu diesem tollem Motor!
Wende Dich doch einfach mal an das Automobilforum des VFV.
Dort wirst Du mit Sicherheit Informationen bekommen.
Gruß Stefan.


...oder gleich ans August Horch Museum in Zwickau - da gibst auch Audi (= lateinisch horch!) - war schon mehrfach dort und immer wieder aufs Neue begeistert:

http://www.horch-museum.de/

Grüsse, Markus
Suche original Literatur für Reform B0, Deutz CM 1 + CM 2, Deutz MA 1 + MA 2 + MA 3, Japy 11 E + 12 E und Lorenz Motoren wie bspw. Prospekte Kataloge Anleitungen Teilelisten usw.

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 490
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Audi Zwickau 1911

Beitragvon Motorenspezi » Di 17. Jan 2017, 16:07

Das Horchmuseum ist leider nicht aussagefähig. Nur das sie so einen wohl eventuell vieleicht einen Baugleichen Motor im C2 haben.
Zapfen Grade ein paar andere Quellen an.
Aber trotzdem vielen Dank für die Info. Ich werde mir auf jeden Fall Fotos vom Motor schicken lassen
Grüße Mathias
Die Materie muß leben