Güldner Motor

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Hist. Fahrzeuge
Beiträge: 229
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:53
Meine Motoren: Verschiedene Motoren und Traktoren von 1912 an

Re: Güldner Motor

Beitragvon Hist. Fahrzeuge » Di 3. Mai 2016, 08:33

Hallo Klaus,
zuerst mal rechtherzlichen Dank für Deine Info. Nachdem ich auf dem Video gesehen habe wie der Motor sägt, ändern wir an der Leerlaufdrehzahl nichts. Habe ihn gestern mal so eine Stunde laufen lassen, er brummt gleichmäßig vor sich hin. Baue jetzt einen kleinen Transportwagen für ein besseres Handling.

Gruß
Werner


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag