Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Hier könnt Ihr eure Bezugsquellen von Ersatzteilen rein schreiben

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
kopfgesteuert
Beiträge: 363
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 16:19
Meine Motoren: .
Borussia
Deutz
Güldner
Japy
Lorenz
Poyaud
Reform
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon kopfgesteuert » Sa 21. Feb 2015, 17:29

Hallo Forum,

ich suche eine Bezugsquelle für ein Blankotyenschild für einen Deutzmotor wie dieses Muster:

Typenschild.jpg


Wer weiss etwas?

Grüsse, Markus
Suche immer noch original Literatur für Reform B0, Deutz CM 1 + CM 2, Deutz MA 1 + MA 2 + MA 3 und Lorenz Motoren wie bspw. Prospekte Kataloge Anleitungen Teilelisten usw.

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1122
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon motorenbau » So 22. Feb 2015, 14:02

Hallo

ich glaube im IG-HM Infoblatt hat mal jemand eine Adresse angegeben, bei der er Junkers-Typenschilder originalgetreu ätzen lassen hat. Du brauchst aber ein gutes Vorbild. Ansonsten, falls Du sehr viel Geld übrig hast: http://www.skalen.de Da musst Du aber mit deutlich über 100€ je Stück rechnen.

Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
Bert Juffer
Beiträge: 24
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:46
Meine Motoren: immer zu wenig ;-)
Wohnort: Oosterwolde , Niederlande

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon Bert Juffer » So 22. Feb 2015, 15:58


Benutzeravatar
Bert Juffer
Beiträge: 24
Registriert: Mi 24. Mär 2010, 15:46
Meine Motoren: immer zu wenig ;-)
Wohnort: Oosterwolde , Niederlande

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon Bert Juffer » So 22. Feb 2015, 16:00


Benutzeravatar
kopfgesteuert
Beiträge: 363
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 16:19
Meine Motoren: .
Borussia
Deutz
Güldner
Japy
Lorenz
Poyaud
Reform
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon kopfgesteuert » So 22. Feb 2015, 17:55

Hallo Christian und Bert,

vielen Dank für die Infos.

Werde mal Preise einholen und mich dann ggfs. wieder melden.

Grüsse, Markus
Suche immer noch original Literatur für Reform B0, Deutz CM 1 + CM 2, Deutz MA 1 + MA 2 + MA 3 und Lorenz Motoren wie bspw. Prospekte Kataloge Anleitungen Teilelisten usw.

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 797
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform mit Naeher´s Pumpe Cemnitz
SICAM (BJ 1920)
Wohnort: Großenhain
Kontaktdaten:

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon Benny-Boxer » So 22. Feb 2015, 21:18

können wir eine Sammelbestellung aufgeben?
Porto dann die Hälfte ;) würde von hier
das Deutz Schild zwei gleich zwei mal haben wollen
mach dich bitte mal schlau wegen Preis ob
ja -nein - vielleicht ;)
guten Start in die neue Woche
MfG b-B
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1122
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Lieferant für Typenschild für Deutz Motor gesucht

Beitragvon motorenbau » Mo 23. Feb 2015, 09:30

Hallo

Ich habe mit Laserausdruck als Maskierfilm auch schon selber Schilder geätzt. Das war eine recht interessante Angelegenheit, aber zeitaufwändig.

Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)