Was ist das?

Alles was wo anders nicht reinpasst

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Deutzschieber
Beiträge: 31
Registriert: Do 16. Nov 2017, 12:24
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 608

Was ist das?

Beitragvon Deutzschieber » Fr 17. Nov 2017, 18:58

Hallo Gleichgesinnte,

kann mir jemand beantworten was dieser Dreck in meinem unteren Reglerteller meines MAH711 zu bedeuten hat? Interessant ist die Heftklammer, gehört da eine Papp oder Papiereinlage rein? Hat da jemand rumgetrickst? Bin für jeden Tip dankbar.
Reglerdreck.JPG
Reglerdreck.JPG (83.59 KiB) 530 mal betrachtet


LG
Gerd

jaki
Beiträge: 714
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: Was ist das?

Beitragvon jaki » So 19. Nov 2017, 10:14

Hallo,

Sollte dort untergelegt worden sein, Dann hätte er immer weniger Einspritz-Menge.

Wozu das jemand machen hätte sollen leuchtet mir nicht ein.

Vielleicht würde der Motor dann geringfügig langsamer laufen.

Gruß, Jakob
:mrgreen:

Borstel
Technische Hilfe
Beiträge: 469
Registriert: Di 6. Jan 2009, 18:06
Meine Motoren: .
Conord C.L. BR4
Robot
Lorenz EA
Lister A
Lister D
Cunewalder MWK H65
Cunewalder 2H65
Cunewalder H65
Cunewalder 1H65
Cunewalder LD120
Cunewalder LD130
Deutz MA508
Deutz MA608
Deutz MA311
Deutz MA611
Deutz MA711
Deutz MA216
Deutz MAH711
EL65
EL308 mit Generator
Tümmler SB75
Wohnort: 02730 Ebersbach/SA.

Re: Was ist das?

Beitragvon Borstel » So 19. Nov 2017, 11:35

Hallo!

Der Reglerteller sollte schon sauber sein.
Das Zeug muß weg.
Die Kugeln müssen sich leicht bewegen können.
Wenn die Drehzahl verringert werden soll, hilft da nur eine schwächere Feder und größere Kugeln.

Bis bald !

Deutzschieber
Beiträge: 31
Registriert: Do 16. Nov 2017, 12:24
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 608

Re: Was ist das?

Beitragvon Deutzschieber » So 19. Nov 2017, 18:59

Mir erschlißt sich der Sinn dieses Drecks auch nicht. Vielleicht ist das altes verharztes Motoröl, wer weiss. Ich habe den Mist schon ausgesaugt und den Rest weg geputzt. Ich hoffe davon ist noch nichts in den Spalt der Reglerstange gerutscht, bewegen lässt sie sich auf jeden Fall leicht. Aber wohl ist mir nicht dabei, vielleicht wäre es das Beste ich bau die Nockenwelle aus und kontrolliere alles ganz genau auf Sauberkeit und leichtgängigkeit.
LG
Gerd

Deutzschieber
Beiträge: 31
Registriert: Do 16. Nov 2017, 12:24
Meine Motoren: Deutz MAH 711
Deutz MA 608

Re: Was ist das?

Beitragvon Deutzschieber » Di 21. Nov 2017, 17:58

Kleines Update,
der Dreck ist kein Rost, denn weder der Obere, noch der Untere Reglerteller ist verrostet, fühlt sich beim zerdrücken er weich an, also irgendwelche Ablagerungen.
Nach Ausbau der Nockenwelle zeigte sich das der Dreck schon die Spindel (715) runtergewandert war. Außerdem war die Hülse (764) für die Reglerfalle Bereits fest. Also hat sich der Mehraufwand gelohnt.

LG
Gerd


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag