Welcher Motor ist da Vergraben?

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 756
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon Benny-Boxer » Mi 19. Feb 2014, 00:16

stamoron59 hat geschrieben:Da kommt doch Goldgräberstimmung auf! :o :shock:
Ich könnte da nachts kein Auge mehr zumachen ,bis das Ding raus ist. :roll:
Gruß Ronald

ich mache mit!

mache dem mal ein Angebot das du den Schrottpreis, des Gewichts, bezahlst, und die Entsorgung übernimmst ;)
gehst mit +, - Null aus der Geschichte raus und bist, wenn es klappt der lachende dritte ;)
ich komme helfen !
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

Reform
Beiträge: 227
Registriert: Mi 29. Jun 2011, 19:38
Meine Motoren: Bernard WO
2 weitere Bernard
1HK65
2NZD 15kVA
Reform 2 Zylinder
Deutz div
Dieselameise
M22
Aktivist
Pionier
Ursus C45

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon Reform » So 13. Apr 2014, 10:57

Und was passiert hier nun?

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 756
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon Benny-Boxer » So 13. Apr 2014, 18:10

warte auch das sich hier mal wieder was tut :D
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

stamoron59
Beiträge: 265
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
Reform R1
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711
MAH 516
MAH 514
FMAH 714.
1H65
El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
Wohnort: 06571 Donndorf

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon stamoron59 » So 13. Apr 2014, 18:58

und ich habe immer noch schlaflose Nächte :roll:

Gruß Ronald
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

Benutzeravatar
Benny-Boxer
Beiträge: 756
Registriert: Di 26. Jun 2012, 12:04
Meine Motoren: GT124 mit 4KDV-Motor
1H65
Sendling WS 304
Deutz MA308
Deutz MA 608 mit Diamant D525 Kornmühle
Deutz MA 216, 416,
Deutz MAH 711 mit Generator
Lister D mit original Lister Wasserpumpe
Reform
SICAM (BJ 1920)

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon Benny-Boxer » So 13. Apr 2014, 23:16

in UWB sehen wir bestimmt was er ausgegraben hat ;)
Ein Schlag auf den Kopf, erhöht das Denkvermögen
aber löst auch so manche Schraube.


Die Pflege von technischen Kulturgut ist nicht das Aufbewahren der Asche, sondern das Weitertragen der Flamme

stamoron59
Beiträge: 265
Registriert: So 29. Apr 2012, 11:51
Meine Motoren: Güldner GL11
Reform R1
2x Junkers 1 HK65
Modaag H19
versch. Deutz
MA 511
MA 608
MA711
MAH 611
MAH 711
MAH 516
MAH 514
FMAH 714.
1H65
El 308
MAN 2F1 Bj.58
EMW R35 Bj.53
MZ ES 250/2 Bj.68
Trabant 601 Uni.Bj.78
Wohnort: 06571 Donndorf

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon stamoron59 » Mo 14. Apr 2014, 06:02

da bin ich aber gespannt :o

Gruß Ronald
Lebe deine Träume und träume nicht dein Leben!

TomTom
Beiträge: 34
Registriert: So 16. Mär 2014, 12:35
Meine Motoren: Gnommotor 1902,
Norman T300
EL308 mit Einachstraktor ET 081.
Holder B12 mit 600er F&S Zweiaktdiesel Luftgekühlt
Wohnort: Harz

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon TomTom » Sa 3. Mai 2014, 19:07

Und??? Unterwellenborn ist durch, weis wer was??? Oder wachsen da jetzt Holunderbüsche drauf und irgendwann ist nur Brösel übrig :cry:
Thomas
Ich hab nie das Ziel aus den Augen verloren !

Benutzeravatar
philipp7
Beiträge: 141
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 10:42
Meine Motoren: -Triumpf (Slavia) Diesel
-Sachs Stamo 30 mit libelle Wasserpumpe
-Güldner GKN
-Güldner LKA
-Farymann LKS,
-Bates and Edmonds "Bulldog"
-Lorenz
-Hatz e79 Stromaggergat
-Breuer Stromagreggat
-Modag RB 22
-Farymann E
-und sehr viele Landmaschinen und Traktoren !
Wohnort: Flieden

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon philipp7 » Sa 23. Aug 2014, 22:07

Hallo :P

Würde gerne mal wissen was aus dem Motor geworden ist :)

Gruß Philipp ;)
Suche Daten zu Slavia Dieselmotoren !!!

oldiefreund22
Beiträge: 197
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 12:15
Meine Motoren: Deutz MA 608;
Deutz MA 711;
Deutz MAH 914 Ein-Rad;
SENDLING WS 308;
2x 1H65;
URSUS C45;
GUTBROD;
Barkas V901(Framo)
Sendling WS 304

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon oldiefreund22 » So 24. Aug 2014, 09:27

Ja, stimmt. Da war doch was. Weiß einer mehr? Ist das Schätzchen geborgen worden?
***Viel Spaß beim schrauben***

Gruß
oldiefreund22

Benutzeravatar
Exos
Beiträge: 170
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 14:17
Wohnort: Ostfriesland

Re: Welcher Motor ist da Vergraben?

Beitragvon Exos » Fr 30. Dez 2016, 09:19

Morgen,

leider ist der User nicht mehr online ?! Schade, aber dann gibt es zu dem Motor nichts neues. Schade :o

Grüße
Manuel
IG-HM 189


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Frage nach Motortyp/Motorhersteller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast