Kann mir jemand weiterhelfen

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

MarkusPfranger
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Jan 2015, 22:04
Meine Motoren: MWM

Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon MarkusPfranger » Mo 5. Jan 2015, 19:31

hallo hab einen MWM motor 2 zylinder wassergekühlt weis aber nicht was das für ein typ ist und wo er ferbaut ist war kann mir jemand weiterhelfen
IMG_20141230_091202 - Kopie.jpg
IMG_20141230_091256 - Kopie.jpg
IMG_20141230_091249.jpg

Benutzeravatar
babnase
Beiträge: 162
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 09:50
Meine Motoren: Diverse Motoren (MWM) und andere
Wohnort: 35708 Haiger
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon babnase » Mo 5. Jan 2015, 20:42

Hallo MarkusPfranger,
auf der Einspritzpumpe das Typenschild bzw auf dem Gehäuse sind Zahlen und Buchstaben ...

Brauchen mehr Bilder.

Gruß aus Haiger

MarkusPfranger
Beiträge: 2
Registriert: So 4. Jan 2015, 22:04
Meine Motoren: MWM

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon MarkusPfranger » Mo 5. Jan 2015, 21:18

IMG_20150105_205951.jpg

sondie
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: Farymann E, G, LD, LKS, L, MAN D9214G

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon sondie » So 8. Mai 2016, 19:27

Hallo MarkusPfranger,

das sieht mir sehr nach einem MWM KD110,5 Z aus. Der Motor war weitverbreitet als Einbaumotor in Ackerschleppern der Hersteller Bautz, Hela etc. Ich gehe dvon aus, daß der Motor Vorkammern, sprich Glühkerzen im Zylinderkopf hat. Falls nicht, ist es das Nachfolgemodel D225-2 bzw. D208-2. Eindeutige Zuordnung sollte über die Type der Einspritzpumpe via BOSCH möglich sein.

Gruß,

Werner

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1222
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
Sendling D12
Ebbs & Radinger G
Renauer RAX R
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon motorenbau » Mo 9. Mai 2016, 08:25

Hallo

Die Auskunft von Bosch hilft leider auch nicht wirklich weiter, außer dass es eine Ausführung speziell für Stromaggregate ist:
    Bestellnummer: 0400462048
    Benennung: Einspritzpumpe-Aggregat, Diesel
    Verwendung:
    • MWM-DIESEL 13-21KW/ 17-28PS 1.7l 09.1974 - 12.1975
    • MWM-DIESEL 13-21KW/ 17-28PS 1.7l 09.1974 - 12.1978
    • MWM-DIESEL 16-30KW/ 22-41PS 2.1l 09.1974 - 06.1995
    • MWM-DIESEL 27KW/ 36PS 1.9l 09.1974 - 06.1995

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

sondie
Beiträge: 6
Registriert: Do 14. Apr 2016, 21:00
Meine Motoren: Farymann E, G, LD, LKS, L, MAN D9214G

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon sondie » Mi 11. Mai 2016, 08:41

Hallo Christian,

findet sich auf dem Kurbelgehäuse noch die Motor-Nr.? Falls nicht, ein Einspritzventil ausbauen und Bezeichnung der Einspritzdüse ermitteln.

gruß,

Werner

Benutzeravatar
babnase
Beiträge: 162
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 09:50
Meine Motoren: Diverse Motoren (MWM) und andere
Wohnort: 35708 Haiger
Kontaktdaten:

Re: Kann mir jemand weiterhelfen

Beitragvon babnase » Mi 11. Mai 2016, 08:48

Hallo,
der Motor wurde meines Wissens nach der erste anfrage im Forum bei ebay versteigert.Viel Rauch um nichts.

Gruß aus Haiger


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag