Christoph-Unmack in schweden

Hier können Sie nach Motortyp und Hersteller fragen

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 480
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon atedeutzMA116 » Mo 31. Okt 2016, 19:50

diese nachricht ist bereits vorbei gekommen in 2009

aber ist bei diese motor kein hersteller oder typ bekannt

ich weiss nicht das diese bilder dann auch hier auf forum zu sehen sind ?
nogmals 2 bilder von diese motor in Schweden

was fur ein baujahr / typ /

Alle Informationen ist willkommen :!:

gr ate hans Terpstra
Dateianhänge
chris5tt.png
chrisdt.jpg
chrisdt.jpg (58.82 KiB) 1189 mal betrachtet

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 480
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon atedeutzMA116 » Di 1. Nov 2016, 18:06

weiss Christian [motorenbau ] hier auch etwas von diese motor ?

diese motor von tore ist doch ein bischen gleich wie diese ?
Dateianhänge
toressd.jpg
toressd.jpg (41.71 KiB) 1096 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1072
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon motorenbau » Mi 2. Nov 2016, 12:32

Hallo

Mit Christoph (ohne Unmack, das kam erst 1922 dazu) liegst Du vermutlich richtig. Es ist wohl ein Benzolmotor Bauart "MA". In der Abbildung von 1914 sieht man eine Motorlokomobile "MAF" mit 12 PS bei 290 U/min. Die Motoren gab es auch in anderen Größen. Mit bekannt sind:
  • MAC: 5 PS bei 360 U/min
  • MAD: 6 PS bei 330 U/min
  • MAE: 8 PS bei 370 U/min

Gruß
Christian
Dateianhänge
Christoph_MAF.jpg
Christoph Motorlokomobile MAF (1914)
Christoph_MAF.jpg (52.58 KiB) 1036 mal betrachtet
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
VerdampferSammler
Beiträge: 259
Registriert: Do 20. Mär 2014, 23:48
Meine Motoren: Reform
DEUTZ:
PME 322
MIH 332
MAH218, MAH514; MAH516; MAH711; MAH714
MA 308, MA 311, MA 416; MA 914

Cunewalde:
H65; 1H65; 2H65; LD120; LD130, 1KVD8

Schönebecker:
6KVD14,5SRW; 6VD14,5/12-1SRW

BARKAS:
EL65; EL100; EL150; EL308; ZW1103
2NZD 9/12
Wohnort: an der höchsten Erhebung im Landkreis Nordsachsen

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon VerdampferSammler » Mi 2. Nov 2016, 14:43

Solch ein Christoph Motorlokomobile ist ein feines Teil.
Suche Teile für den DEUTZ OME/ OMZ 122 und für den MIH eine Anlassluftflasche.

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 480
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon atedeutzMA116 » So 6. Nov 2016, 15:28

diese nummer is gefunden bei diese motor in sweden
Dateianhänge
toresrs.jpg
toresrs.jpg (52.82 KiB) 939 mal betrachtet
toreew.jpg
toreew.jpg (81 KiB) 939 mal betrachtet
toredddyt.jpg
toredddyt.jpg (87.8 KiB) 939 mal betrachtet
torez.jpg
torez.jpg (104.59 KiB) 939 mal betrachtet
torebg.jpg
torebg.jpg (52.95 KiB) 939 mal betrachtet

Benutzeravatar
motorenbau
Spezialist für Motorenbau / Motorenhersteller
Beiträge: 1072
Registriert: Di 2. Feb 2010, 22:12
Meine Motoren: Junkers 2HK65
Sendling SG
Sendling MS II
Sendling WS308 (2 Stück)
HMG Glühkopf 6PS
CL Conord C.11
Pineau&Ragot Type A
Deutz MAH711 Pumpenaggregat
Farymann ER
Holder Piccolo mit Sachs Stamo 6
Sachs Stamo 160
Ilo E250 (?)
und diverse Landmaschinen und Traktoren
Wohnort: Wolfegg
Kontaktdaten:

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon motorenbau » Mo 7. Nov 2016, 08:54

Hallo

Mit dem "MAF" ist der Typ wohl eindeutig identifiziert. Un ein bisschen Originalfarbe ist sogar auch noch vorhanden.

Gruß
Christian
http://www.motorenbau.eu
Mitglied M033 in der Interessengemeinschaft historische Motoren Deutschland (IG-HM)

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 480
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon atedeutzMA116 » Mo 7. Nov 2016, 18:37

genau dann muss es ein "MAF" sein mit 12 PS bei 290 U/min

und ein baujahr ist dann auch su finden Christian :?:

wolfgangmarek
Beiträge: 492
Registriert: So 2. Okt 2011, 10:35
Meine Motoren: henschel 6zyl-white 6zyl--sendling d7- güldner gk6 -2xfarymann- -stuart marine mit pumpe-2 wolseley auf gas-lister mit listerpumpe- gas--deutz ma608 glührohr- gas --deutz ma 608 vögele glührohr -gas--bernard w2 -gas--lister junior - benzin-mit speisepumpe--güldner lka mit 12 volt generator-- alte e-motoren- generator -- einige sachs und ilo--barkas el 150-- bauscher aggregat-- briggs und straton 2ps-- bernard 2ps-- gangharda-- deutz mah 916 bis jetzt-- einige siehe: you tube :wolfgang marek

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon wolfgangmarek » Mo 7. Nov 2016, 19:02

Grüss Gott, aber ich denke mal 1,2 PS bei der Umdrehungszahl --- Gruss Wolfgang

jaki
Beiträge: 696
Registriert: Di 31. Aug 2010, 13:48
Meine Motoren: 8x Deutz, 5x Warchalowski,
3x Lang & Reichl, 3x Sendling, 2x Renauer,
2x Lister, 2x Ig. Lorenz, Liesinger,
Simmeringer, Bauer & Ebner, Exinger
Gebr. Steininger, Jähne, Fairbanks Morse
Schlüter, Deering, Ebbs & Radinger,
Lang & Reichl, HSCS
Kontaktdaten:

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon jaki » Mo 7. Nov 2016, 20:41

Hallo,

Wolfgang, ich denke du solltest dir mal die Größe des Motors im Verhältnis zum Magentzünder genauer ansehen. Die 12 PS stimmen schon, auch wenn es nur 280 U/min sind, Der Motor bewegt sich sicherlich im Bereich von 4 bis 5 Litern Hubraum ;)

Gruß Jakob
:mrgreen:

Benutzeravatar
atedeutzMA116
Beiträge: 480
Registriert: Di 21. Mai 2013, 19:20
Meine Motoren: deutz MA 216 MA 116 MA 608
Wohnort: oudkerk

Re: Christoph-Unmack in schweden

Beitragvon atedeutzMA116 » Mo 7. Nov 2016, 21:39

ich habe von die eigner auch gehort das die holzradern auch noch dabei sein

mit die nahme Baumann in die radnaben
radern worden auch restauriert

und diese text habe ich dan von swedisch nach deutsch ubersetzt [ google translate ]

Spirits Motor - Räder, namens Bauman.
Der Motor wurde Deutsch angegeben, nicht nur die mündliche Herkunft ohne klar werfen L.Baumann A / G Lübs I / M. beworbenen Hubs Warum Spirits Motor gilt als von der Firma gemacht.
Da der Vater nach Hause Motor bekam, so dass es daher von den Schultern nahm sie abgebaut gestützt wurde dann nur Platz und in der Art und Weise war. Auf den wenigen, die der Motor entkommen war, haben wir den Gabelstapler verwendet, so dass es keine größeren Probleme trotz der Motorgewicht von etwa 15 bis 1800 kg nicht verursacht hat. Die Besetzung navkubbarna wurde zwischen den Balken gelegt, so dass sie leicht den Motor gefolgt. Als es Zeit war ein Stellmacher andere Angelegenheiten zu mieten, wie dug Wellen waren und Räder Ringe nach vorne und Naben und Ringe kamen zu einem echten Stellmacher zu GB. Purveyor kanonhjuls Bauer und in der Tat das Haupt Reich. Nun gab es auf Rädern auf die Geister Motor sowieso, aber es war unmöglich, zu montieren, wo das ferne Ende der abgeschiedenen verdichteten Oberfläche auf war
Dateianhänge
tore55.jpg
tore55.jpg (133.97 KiB) 801 mal betrachtet
tore5u5.jpg
tore5u5.jpg (74.03 KiB) 801 mal betrachtet