Hubraum Junkers 1HK110

Hier können Sie nach Motordaten Fragen wenn der Typ und Hersteller bekannt ist

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Antworten
Hist. Fahrzeuge
Beiträge: 242
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:53
Meine Motoren: Verschiedene Motoren und Traktoren von 1912 an

Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von Hist. Fahrzeuge » Do 2. Feb 2017, 17:50

Hallo Junkers Gemeinde,
kann mir jemand den Hubraum des 1 HK110 sagen.Habe schon im Junkers Museum in Dessau nachgefragt, auch die wissen es nicht.
Gruß
Werner

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 496
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von Motorenspezi » Do 2. Feb 2017, 21:54

Moin Moin,
wenn du den Motordeckel öffnest, könnetst Du einmal den Hub messen und den Durchmesser der Laufbuchse. Ich bin mir recht sicher da man da an kommt. Das alles mal 2 und schon soltest du den Hubraum haben.

Der Hub vom oberen und unteren Kolben sind ja identisch, unabhängig vom Spühlluftkolben und Kompressoraufsatz.
Viel Spaß.
Grüße aus dem Norden Mathias
Die Materie muß leben

Benutzeravatar
emm
Beiträge: 215
Registriert: Di 5. Apr 2011, 12:43
Meine Motoren: -
B.M.F. Bautzen Zweitakt Vorkammerdiesel
Junkers 1HK65
ILO S 100
ILO E 150
und diverse kleinere ILO's
Wohnort: Kreuztal/Siegerland

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von emm » Do 2. Feb 2017, 23:48

Motorenspezi hat geschrieben: Der Hub vom oberen und unteren Kolben sind ja identisch, unabhängig vom Spühlluftkolben und Kompressoraufsatz.
Hmja, das vermute ich eher nicht. Beim HK65 sind die z. B. unterschiedlich (90 / 120 mm), da könnte das beim 110 ähnlich sein. Ich schlage morgen mal im Sobania nach. Bohrung ist übrigens 110 mm.

Markus
Mitglied M183 in der Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland (IGHM)

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 496
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von Motorenspezi » Do 2. Feb 2017, 23:58

Moin, wir haben im Museum.ein Schnittmodel vom HK 65, ,ich muss erlich gestehen, day es mir bis dato noch nicht aufgefallen ist,das der hub unterschiedlich ist. Das sollte man aber am Kurbelzapfen messen können. Beim hk 110 isr der schöne wartungsdeckel dran. Man kommt gut an zum messen. Aber stimmt im Junkersbuch könnte was drin stehen
Grüße Mathias und danke für den Hinweis
Die Materie muß leben

Benutzeravatar
emm
Beiträge: 215
Registriert: Di 5. Apr 2011, 12:43
Meine Motoren: -
B.M.F. Bautzen Zweitakt Vorkammerdiesel
Junkers 1HK65
ILO S 100
ILO E 150
und diverse kleinere ILO's
Wohnort: Kreuztal/Siegerland

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von emm » Fr 3. Feb 2017, 10:25

Moin,
über den HK110 steht im Sobania leider nichts drin, aber über den HK108. Der hat 145/96 mm Hub bei 108 mm Bohrung; also 2,2 l. Falls die Hübe beim HK110 identisch sind hätte der also 2,3 l. Würde jedenfalls zu den PS-Werten passen. Ich habe auch mal das Schnittbild vom HK110 ausgemessen und den Dreisatz bemüht. Das kommt hin.

Markus
3f74b921.jpg
3f74b921.jpg (92.74 KiB) 1806 mal betrachtet
Mitglied M183 in der Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland (IGHM)

Benutzeravatar
Motorenspezi
Technische Hilfe
Beiträge: 496
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 08:56
Meine Motoren: Felix, Hein Randers/Dänemark, Hatz H 5, Aer Motor, Bohn & Kähler, Deutz CM, Hornsby 1906, Junkers, diverse Boxermotoren und noch viele mehr
Wohnort: Braak b. Eutin

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von Motorenspezi » Fr 3. Feb 2017, 12:27

Moin Marcus,
wenn ich das richtig sehe, ist der untere Hub länger. Man lernt nie aus. Der HK 108 kann passen. War glaube ich der Nachfolger vom 110.
Grüße Mathias
Die Materie muß leben

Hist. Fahrzeuge
Beiträge: 242
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:53
Meine Motoren: Verschiedene Motoren und Traktoren von 1912 an

Re: Hubraum Junkers 1HK110

Beitrag von Hist. Fahrzeuge » Fr 3. Feb 2017, 17:35

Hallo Mathias, Hallo Markus,
danke Euch für Eure Bemühungen in Sachen Hubraum HK 110.Gehe mal von den 2,3 Ltr. aus. Werde gelegentlich den Lukendeckel öffnen und versuchen den Hub auszumessen.
Nochmals vielen Dank.
Gruß
Werner

Antworten