Nockenwellenrad "Sendling SH"

Hier könnt Ihr eure Bezugsquellen von Ersatzteilen rein schreiben

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

Benutzeravatar
atomino
Beiträge: 105
Registriert: Di 19. Jun 2012, 22:00
Meine Motoren: 1H65
ASTER B5D
ILO L26
Backteman H1
Lister D-Type
Sendling SVO SH 8PS
Stamo30

Nockenwellenrad "Sendling SH"

Beitragvon atomino » Do 19. Mär 2015, 16:35

Hallo,
wer repariert mir ein Zahnrad, zwei Zähne sind krank. Nockenwellenrad "Sendling SH" Durchmesser 148 mm 66 Zähne Modul 2 schräg verzahnt oder hat jemand eines übrig?

Grüße und Danke,

Jenspeter

Benutzeravatar
atomino
Beiträge: 105
Registriert: Di 19. Jun 2012, 22:00
Meine Motoren: 1H65
ASTER B5D
ILO L26
Backteman H1
Lister D-Type
Sendling SVO SH 8PS
Stamo30

Re: Nockenwellenrad "Sendling SH"

Beitragvon atomino » So 22. Mär 2015, 11:47

P1020766.JPG
...so sieht die Bustelle aus...

Gruß,
Atomino

Benutzeravatar
atomino
Beiträge: 105
Registriert: Di 19. Jun 2012, 22:00
Meine Motoren: 1H65
ASTER B5D
ILO L26
Backteman H1
Lister D-Type
Sendling SVO SH 8PS
Stamo30

Re: Nockenwellenrad "Sendling SH"

Beitragvon atomino » Mo 22. Jun 2015, 19:29

atomino hat geschrieben:Hallo,
wer repariert mir ein Zahnrad, zwei Zähne sind krank. Nockenwellenrad "Sendling SH" Durchmesser 148 mm 66 Zähne Modul 2 schräg verzahnt oder hat jemand eines übrig?

Grüße und Danke,

Jenspeter


Hallo,
ich hole meine Anfrage noch mal an die Oberfläche, hat niemand eine Idee wer so ein Zahnrad repariert, hat doch bestimmt schon jemand Erfahrungen gesammelt. Die Methoden mit Schwalbenschwanz-Ausfräsung, Neufräsen bzw. Aufschweißen macht hier in der Gegend keiner. Wer also hat einen Tipp?

Danke und Gruß,

Atomino

Hist. Fahrzeuge
Beiträge: 235
Registriert: Sa 25. Dez 2010, 12:53
Meine Motoren: Verschiedene Motoren und Traktoren von 1912 an

Re: Nockenwellenrad "Sendling SH"

Beitragvon Hist. Fahrzeuge » Mo 22. Jun 2015, 19:57

Hallo Atomino,

Frage mal den Gußschweißer in Buch am Walde. Vielleicht kann er Dir die fehlende Zähne aufschweißen.
Gruß
Werner

Benutzeravatar
emm
Beiträge: 213
Registriert: Di 5. Apr 2011, 12:43
Meine Motoren: -
B.M.F. Bautzen Zweitakt Vorkammerdiesel
Junkers 1HK65
ILO S 100
ILO E 150
und diverse kleinere ILO's
Wohnort: Kreuztal/Siegerland

Re: Nockenwellenrad "Sendling SH"

Beitragvon emm » Mo 22. Jun 2015, 20:59

Ohne Erfahrungen mit der Firma: http://www.oldtimer-zahnrad-service.de/
Mitglied M183 in der Interessengemeinschaft Historische Motoren Deutschland (IGHM)