DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Hier kommen Technische Fragen rein

Moderatoren: MotorenMatze, meisteradam, Junkersonkel

T3schrauber
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Mär 2018, 12:33
Meine Motoren: 1x EL 308 / 2x EL 150
3x 200ccm OHV 6,5PS Honda-nachbau.
Div. B&S und Tecumseh Rasenmähermotoren.
Mehrere Bullimotoren (Luftboxer, Wasserboxer, Diesel, TDI, GTI)

DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon T3schrauber » Mo 19. Mär 2018, 03:17

Hallo zusammen,

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
Es geht um einen 3kVA Einphasen Generator, Bj. 68 der leider keinen Strom bringt.
Infos dazu hier: http://www.crazybikes.net/el308_1.html

Den Motor (EL 308 2-Takt 300ccm 6PS) habe ich wieder zum Leben erweckt, der läuft super..
Aber der Generator bringt nichts.. Die Kabel sind alle Angeschlossen und Scheuerstellen konnte ich nicht erkennen.
Kontakte habe ich sauber gemacht und gefettet.
Kohlebürsten sehen gut aus und werden gut runter gedrückt.

Das mittel der Wahl wäre ja wieder Magnetisieren mit 12V Gleichstrom.
Aber wo genau?

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, habe ich mehrere gemacht.

Ich danke euch schonmal für eure Hilfe und hoffe wir bekommen den Oldtimer wieder Stromisiert :)

Grüße Pascal

UPDATE: Ich habe ihn heute bestromt..
Zuerst an den Kohlen am Anker bei stehenden Motor - brachte nichts.
Denn 12V in die Steckdose (soll laut Net manchmal funktionieren).. nichts.. weder bei stehenden noch bei laufenden Motor (mit Diode) allerdings zeigt mir das Amp.meter den Moment 12A an.
Dateianhänge
IMG_20180314_000425.jpg
IMG_20180314_000425.jpg (95.53 KiB) 375 mal betrachtet

T3schrauber
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Mär 2018, 12:33
Meine Motoren: 1x EL 308 / 2x EL 150
3x 200ccm OHV 6,5PS Honda-nachbau.
Div. B&S und Tecumseh Rasenmähermotoren.
Mehrere Bullimotoren (Luftboxer, Wasserboxer, Diesel, TDI, GTI)

Re: DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon T3schrauber » Mo 19. Mär 2018, 03:20

Vorher hatte ich im Elektronikforum geschrieben.
Evtl hilft das noch weiter..
Da wurde ich an euch vermittelt. :)

https://www.mikrocontroller.net/topic/447569#new
Dateianhänge
IMG_20180315_230518.jpg
Typenschild
IMG_20180315_230518.jpg (44.31 KiB) 374 mal betrachtet
IMG_20180315_230547.jpg
IMG_20180315_230547.jpg (65.97 KiB) 374 mal betrachtet
IMG_20180315_230630.jpg
IMG_20180315_230630.jpg (62.6 KiB) 374 mal betrachtet

T3schrauber
Beiträge: 3
Registriert: So 18. Mär 2018, 12:33
Meine Motoren: 1x EL 308 / 2x EL 150
3x 200ccm OHV 6,5PS Honda-nachbau.
Div. B&S und Tecumseh Rasenmähermotoren.
Mehrere Bullimotoren (Luftboxer, Wasserboxer, Diesel, TDI, GTI)

Re: DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon T3schrauber » Mo 19. Mär 2018, 03:22

Bilder....
Dateianhänge
IMG_20180315_230449.jpg
IMG_20180315_230449.jpg (69.6 KiB) 373 mal betrachtet
IMG_20180315_230248.jpg
Bedientafel
IMG_20180315_230248.jpg (40.07 KiB) 373 mal betrachtet
IMG_20180315_230230.jpg
IMG_20180315_230230.jpg (73.9 KiB) 373 mal betrachtet
IMG_20180315_230219.jpg
IMG_20180315_230219.jpg (127.48 KiB) 373 mal betrachtet

öllappen
Beiträge: 213
Registriert: Fr 18. Jan 2013, 10:24
Meine Motoren: sebdling dm 5, lister d, ilo 4-takter, bernard moteurs, barkas el 65, sachs 5o, barkas el 150 ,amanco hirad ,wolseley-gas, schroth -kornmühle ,briggs u. stratton ,farymann ld , farymann lgs diesel ,grosser schleifstein ,
Wohnort: sylt

Re: DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon öllappen » Mo 19. Mär 2018, 11:37

,moin pascal , willkommen im forum . viele grüsse von der nordseeinsel sylt ,öllappen
mitglied m 197 im ig-hm . wer arbeitet macht fehler . wer viel arbeitet macht viele fehler . wer garnichts tut , macht nie fehler .

Benutzeravatar
Aerodriver
Beiträge: 140
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 18:20
Meine Motoren: 2x MWM KD 15E
1x MWM KD 15Z
Wohnort: Regensburg

Re: DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon Aerodriver » Mo 19. Mär 2018, 20:54

Hallo Pascal aus Regensburg.
Ich wünsche Dir einige interessante Stunden
beim Durchstöbern des Forums und lesen der
älteren und neueren Beiträge.
Zur Sache kann ich leider nichts beitragen.
Bild

Aerodriver
Selbst Zerfall kann zur Ruine werden. Bild

Layesp
Beiträge: 9
Registriert: Mo 19. Feb 2018, 20:19
Meine Motoren: Lanz 2416
Hanomag Granit 501

Re: DDR Fimag 3kVA Generator Magnetisieren

Beitragvon Layesp » Di 20. Mär 2018, 19:11

Hallo Pascal,
ich kann das Typenschild nicht sehr gut erkennen,aber wenn es sich um ein ECB oder um ein DCB handelt,
so mußt du lt.BA KLemme C am Klemmbrett lösen und mittels einer Gleichspannung an den Klemmen C und D das Feld kurzeitig fremderregen ( C an Plus )
Grüße
Richard


 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag